- Anzeige -

Malwettbewerb der Feuerwehr zu Rauchmeldertagen

Martin Albert, Vorsitzender des Arbeitskreises Brandschutzerziehung, übergibt den Flyer zum Malwettbewerb an die Leiterin des Herdringer Kindergartens „Krähennest“, Anni Franke.
Mar­tin Albert, Vor­sit­zen­der des Arbeits­krei­ses Brand­schutz­er­zie­hung, über­gibt den Fly­er zum Mal­wett­be­werb an die Lei­te­rin des Herdrin­ger Kin­der­gar­tens „Krä­hen­nest“, Anni Franke.

Arns­berg. Die Arns­ber­ger Feu­er­wehr ver­an­stal­tet anläss­lich der bei­den bun­des­wei­ten Rauch­mel­der­ta­ge am 13. Febru­ar und am 13. März einen Mal­wett­be­werb für Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len zum The­men­kreis „Feu­er­wehr / Feu­er / Rauch­mel­der“. In einem zwei­wö­chi­gen Zeit­raum von Frei­tag, 13. Febru­ar bis zum Frei­tag, 27. Febru­ar kön­nen Kin­der aus Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len im gesam­ten Stadt­ge­biet ihre künst­le­ri­schen Bei­trä­ge zum The­ma anfer­ti­gen, wobei die Art der Aus­füh­rung und die ver­wen­de­ten Mal­uten­si­li­en kei­ne Rol­le spie­len. Ent­schei­dend ist die Idee hin­ter den Kunst­wer­ken und die Mühe, die sich die Klei­nen geben. Der Bezug zum The­ma soll­te in den Bil­dern erkenn­bar sein.

Kinder aus Kindergärten und Grundschulen winken schöne Preise

Ein Rauchmelder kann Leben retten. (Foto: Stephan Poost  / pixelio.de)
Ein Rauch­mel­der kann Leben ret­ten. (Foto: Ste­phan Poost / pixelio.de)

Der Vor­sit­zen­de des Arbeits­krei­ses Brandschutzerziehung/Brandschutzaufklärung der Arns­ber­ger Feu­er­wehr, Mar­tin Albert, erläu­tert den Ablauf der Akti­on: „Der Mal­wett­be­werb wird in zwei Wer­tungs­klas­sen durch­ge­führt: Die Kin­der aus den Kin­der­gär­ten und aus den ers­ten bei­den Grund­schul­jahr­gän­gen wer­den in einer ers­ten und die Schü­ler der Klas­sen 3 und 4 in einer wei­te­ren Klas­se bewer­tet.“ Die Beauf­trag­ten für die Brand­schutz­er­zie­hung der Lösch­zü­ge und Lösch­grup­pen der Arns­ber­ger Feu­er­wehr wer­den zeit­nah nach dem Ablauf der Ein­rei­chungs­frist, die auf den 27. Febru­ar ter­mi­niert ist, die erstell­ten Kunst­wer­ke der Klei­nen ein­sam­meln. „Die Ermitt­lung der Gewin­ner erfolgt dann am zwei­ten Rauch­mel­der­tag, am Frei­tag, den 13. März, öffent­lich­keits­wirk­sam im Arns­ber­ger Feu­er­wehr­mu­se­um „Brenn­punkt“. In den bei­den Wer­tungs­klas­sen wer­den die Gewin­ner durch Zie­hung aus allen ein­ge­reich­ten Bei­trä­gen ermit­telt.“, so der Wett­be­werbs-Koor­di­na­tor weiter.

Sponsoren für weitere Preise gesucht

Als Haupt­preis winkt für die Schul­klas­se des Sie­ger-Bei­trags ein Tag im Frei­zeit­bad Nass mit frei­em Ein­tritt für alle Klas­sen­an­ge­hö­ri­gen. Die Anrei­se ist dabei von der Klas­se selbst zu orga­ni­sie­ren. Gespen­det wird die­ser Preis vom Nass selbst. Wei­te­re attrak­ti­ve Prei­se sind zwei­mal frei­er Ein­tritt für jeweils zwei Per­so­nen ins Arns­ber­ger Feu­er­wehr­mu­se­um „Brenn­punkt“ am Bahn­hof in Alt-Arns­berg mit zwei Frei­ge­trän­ken im Wert von 5 Euro, gespen­det vom Feu­er­wehr­mu­se­um. Wei­te­re Prei­se sol­len noch hin­zu­kom­men. Hier sind poten­zi­el­le Spon­so­ren herz­lich ein­ge­la­den, sich mit Mar­tin Albert unter brandschutzerziehung@feuerwehr-arnsberg.de in Ver­bin­dung zu set­zen. Es ist außer­dem vor­ge­se­hen, die Wett­be­werbs­bei­trä­ge nach der Preis­ver­lei­hung im Feu­er­wehr­mu­se­um aus­zu­stel­len und damit einer brei­ten Öffent­lich­keit zu präsentieren.

Feuerwehr hofft auf rege Beteiligung am Malwettbewerb

Die Arns­ber­ger Feu­er­wehr hofft auf eine rege Betei­li­gung der Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len an dem Wett­be­werb und möch­te durch die­se Akti­on erneut die Auf­merk­sam­keit der Kin­der, der Erzieher/innen und auch der Eltern für das wich­ti­ge The­ma Brand­schutz und Rauch­mel­der im eige­nen Zuhau­se schär­fen. Wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen rund um Rauch­mel­der, ihre Funk­ti­ons­wei­se und ihre Instal­la­ti­on sind im Inter­net auf der Home­page Forums Brand­rauch­prä­ven­ti­on e.V. erhält­lich: www.rauchmelder-lebensretter.de

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de