- Anzeige -

Lösch­zug Arns­berg wirbt um Neu­mit­glie­der

Die Projekt-Verantwortlichen Rolf Hesse und Patrick Beule mit ihren Kameraden José Antonio Martin Delgado und Carlos Borges vom Löschzug Arnsberg mit einem der Veranstaltungsplakate. (Foto: Feuerwehr)
Die Pro­jekt-Ver­ant­wort­li­chen Rolf Hes­se und Patrick Beu­le mit ihren Kame­ra­den José Anto­nio Mar­tin Del­ga­do und Car­los Bor­ges vom Lösch­zug Arns­berg mit einem der Ver­an­stal­tungs­pla­ka­te. (Foto: Feu­er­wehr)

Arns­berg. Mit dem Slo­gan „Stell dir vor, es brennt und kei­ner kommt. Kei­ne Aus­re­den! – Mit­ma­chen!“ star­tet der Feu­er­wehr-Lösch­zug Arns­berg die zwei­te Auf­la­ge sei­ner Akti­on zur Mit­glie­der­wer­bung.

Frau­en und Zuwan­de­rer beson­ders will­kom­men

Das Pro­jekt-Team ver­an­stal­tet am Diens­tag, 10. Novem­ber 2015 um 19 Uhr im Gerä­te­haus an der Ruhr­stra­ße 74 wie­der einen Infor­ma­ti­ons­abend für inter­es­sier­te Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger des Orts­teils Alt-Arns­berg. Bereits im August 2014 hat­te ein sol­cher Info-Abend dem Lösch­zug drei neue Ein­satz­kräf­te beschert. Hier­zu Arns­bergs Lei­ten­der Lösch­zugfüh­rer Ste­fan Beu­le: „Der Lösch­zug Arns­berg hat im Jahr 2014 erst­mals erfolg­reich neue Wege zur Mit­glie­der­ge­win­nung beschrit­ten. Wir wen­den uns an alle inter­es­sier­ten Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger ab 18 Jah­re, die Spaß an einer sinn­vol­len Frei­zeit­ge­stal­tung mit tech­ni­schem Hin­ter­grund haben, und laden sie ein, unse­ren Infor­ma­ti­ons­abend zu besu­chen. Dabei sind uns Frau­en und Men­schen mit Zuwan­de­rungs­ge­schich­te auch beson­ders will­kom­men, denn unser Team soll noch viel­fäl­ti­ger wer­den. Wir wür­den uns sehr freu­en, wenn wir bei eini­gen Besu­che­rin­nen und Besu­chern das Inter­es­se an dem span­nen­den und abwechs­lungs­rei­chen Ehren­amt im Brand­schutz wecken könn­ten.“

Aus­bil­dung und Aus­rüs­tung kos­ten­los

Die Mit­glied­schaft in der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr ist kos­ten­los. Außer­dem erhal­ten die Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­gen – eben­falls kos­ten­los – eine moder­ne Schutz­aus­rüs­tung und eine fun­dier­te Aus­bil­dung, um ihre künf­ti­gen Auf­ga­ben erfül­len zu kön­nen. Die­se Aus­bil­dung, zu der neben feu­er­wehr­tech­ni­schen Qua­li­fi­ka­tio­nen auch eine kom­plet­te Ers­te Hil­fe-Aus­bil­dung gehört, ist nicht nur im Bereich der Feu­er­wehr, son­dern auch im pri­va­ten Umfeld von gro­ßem Nut­zen. Inter­es­sen­ten müs­sen kör­per­lich für den Feu­er­wehr­dienst taug­lich sein.
Die Ver­ant­wort­li­chen des Lösch­zugs Arns­berg hof­fen auf eine rege Betei­li­gung an dem Infor­ma­ti­ons-Abend von Sei­ten der Arns­ber­ger Bevöl­ke­rung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de