Lock­down-Ver­län­ge­rung: KSB bie­tet digi­ta­le Sport-Fort­bil­dung an

Hoch­sauer­land. Der Kreis­Sport­Bund HSK bie­tet für alle Inter­es­sier­ten eine brei­te Palet­te von digi­ta­len Work­shops & Live-Trai­nings­pro­gram­men an. Die Inhal­te die­ser Ange­bots­rei­he sind bewusst auf die aktu­el­len Bedürf­nis­se in der anhal­ten­den Lock­down Pha­se aus­ge­rich­tet. Dar­über infor­miert der Kreis­sport­bund Hoch­sauer­land­kreis (KSB).

Work­shops und Live-Trainingsprogramm

Es kann dem­nach für Ent­span­nung beim Yoga oder für eine bes­se­re Stress­be­wäl­ti­gung im All­tag gesorgt wer­den. Dar­über hin­aus wen­det sich das „Mobi­li­ty Work­out – aktiv im Home­of­fice“ mit Anlei­tun­gen und Übun­gen spe­zi­ell an Berufs­tä­ti­ge im Home­of­fice, um z.B. Fol­gen von uner­go­no­mi­schen Sitz­hal­tun­gen vor­zu­beu­gen und Mobi­li­tät zu erhalten.
Für all die­je­ni­gen, die in Ver­ein, Kita oder Schu­le tätig sind und die­se Lock­down Pha­se nut­zen wol­len, um neue Impul­se und Ideen für ihre Bewe­gungs- und Trai­nings­an­ge­bo­te zu erhal­ten, ste­hen eben­so Ange­bo­te parat.

Bewe­gungs- und Trainingsangebote

„Wir wol­len durch die digi­ta­len Ange­bo­te natür­lich zum einen die Mög­lich­keit nut­zen, um wei­ter­hin in Kon­takt mit unse­ren Part­nern aus Sport­ver­ei­nen, Schu­len und Kitas zu blei­ben und zum ande­ren ein Stück dazu bei­tra­gen, die aktu­ell für vie­le belas­ten­de All­tags­si­tua­ti­on bes­ser bewäl­ti­gen zu kön­nen“, so André Erl­mann, stellv. Geschäfts­stel­len­lei­tung des KSB.

Die Anmel­dun­gen kön­nen ab sofort per E‑Mail an info@hochsauerlandsport.de  unter Anga­be von Namen und Anschrift erfol­gen! Die Kos­ten betra­gen pro Ange­bot 5,00 Euro. Die digi­ta­len Work­shops und Sport­an­ge­bo­te gibt es immer mitt­wochs ab 18.30 Uhr!

Ange­bo­ten wer­den die fol­gen Kur­se des KSB:

Lizenz-Fort­bil­dun­gen für Übungs­lei­ter sowie Ver­eins­be­ra­tun­gen sind dar­über hin­aus eben­falls digi­tal mög­lich. Auch wenn die übli­chen Prä­senz­ver­an­stal­ten im Aus- und Fort­bil­dungs­be­reich noch nicht wie­der star­ten kön­nen, bie­tet sich trotz­dem die Mög­lich­keit zur Ver­län­ge­rung der Übungs­lei­ter C- Lizenz durch die Teil­nah­me an einem rei­nen digi­ta­len Fort­bil­dungs­for­mat. (Ansprech­part­ner: André Erlmann/ Tel.: 02904 / 97 63 251 oder E‑Mail: a.erlmann@hochsauerlandsport.de)

Ver­eins­be­ra­tung wei­ter möglich

Die bekann­te VIBSS Ver­eins­be­ra­tung kann je nach The­ma auch online erfol­gen. Alle Sport­ver­ei­ne kön­nen bis zu sechs Stun­den pro Jahr eine Fach­be­ra­tung u.a. ande­rem aus den Berei­chen Steu­ern, Finan­zen, Rechts­fra­gen oder Ver­si­che­run­gen in Anspruch neh­men. (Ansprech­part­ner: Micha­el Kai­ser, Tel.: 02904 / 97 63 252, E‑Mail: m.kaiser@hochsauerlandsport.de )

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf der Home­page des KSB unter www.hochsauerlandsport.de.

(Quel­le: Kreis­sport­bund – KSB – Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal: