- Anzeige -

Lockdown: Busse der RLG weiter nach Ferienfahrplan unterwegs – Keine Nachtbusse

Kreis. Nach dem Beschluss der Minis­ter­prä­si­den­ten­kon­fe­renz der Län­der mit der Bun­des­kanz­le­rin vom 6. Janu­ar 2021 hat das NRW- Schul­mi­nis­te­ri­um beschlos­sen, den Prä­senz­un­ter­richt bis zum 31. Janu­ar 2021 aus­zu­set­zen. Die Ver­kehrs­un­ter­neh­men in Ruhr-Lip­pe haben mit dem Hoch­sauer­land­kreis abge­stimmt, dass daher ab dem 11. bis zum 29. Janu­ar 2021 wei­ter­hin nach Feri­en­fahr­plan gefah­ren wird. Der Ver­kehr auf den Nacht­bus­li­ni­en bleibt nach wie vor ein­ge- stellt. Das teilt die Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH in einer Mel­dung für die Öffent­lich­keit mit.

Hin­weis:

Wei­ter Infor­ma­tio­nen und tele­fo­ni­sche Aus­künf­te erteilt die Ser­vice- zen­tra­le mobil info unter 0 180 6 / 50 40 30 rund um die Uhr für 20 Cent pro Anruf aus dem Fest­netz (Mobil max. 60 Cent pro Anruf). Kos­ten­lo­se elek­tro­ni­sche Fahr­plan­aus­künf­te gibt es unter 0 800 3 / 50 40 30.

(Quel­le: Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de