von

Licht­ge­weh­re für den Schieß­sport­nach­wuchs

Sportschützin Veronika Mund mit einem jungen Besucher am Lichtgewehr. (Foto: SSG)

Sport­schüt­zin Vero­ni­ka Mund mit einem jun­gen Besu­cher am Licht­ge­wehr. (Foto: SSG)

Arns­berg. Auch in die­sem Jahr hat die Schieß­sport­grup­pe der Arns­ber­ger Bür­ger­schüt­zen­ge­sell­schaft wie­der die Mög­lich­keit genutzt, ihren Sport inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern näher zu brin­gen. Am Tag der offe­nen Tür stan­den die Türen des Schieß­sport­zen­trums im Helle­fel­der Bach­tal offen.

Offe­ne Tür bei Schieß­sport­grup­pe

Bei schöns­tem Wet­ter stan­den die Mit­glie­der jedem mit Rat und Tat zur Sei­te. Es wur­de erklärt und demons­triert, sodass spä­ter jeder auch ein­mal sel­ber schie­ßen konn­te. Vor­ge­stellt wur­den unter ande­rem die Luft­druck­dis­zi­pli­nen Luft­pis­to­le und Luft­ge­wehr sowie klein- und groß­ka­li­bri­ge Waf­fen auf den 25- und 50-Meter-Stän­den.  Vie­le Inter­es­sen­ten nah­men das Ange­bot an, sich ein­mal selbst ein Bild des Sports und all sei­ner Facet­ten zu machen. Bei gegrill­ten Steaks und Würst­chen sowie Kaf­fee und Kuchen kam man ins Gespräch und ließ den Abend aus­klin­gen.

Neu­gie­ri­ge – ab zwölf Jah­ren – sind zu den Trai­nings­zei­ten Mon­tag und Mitt­woch von 18 bis 21 Uhr im Schieß­sport­zen­trum im Helle­fel­der Bach­tal immer herz­lich will­kom­men. Da das Schie­ßen unter zwölf Jah­ren unter­sagt ist, bie­tet die Schieß­sport­grup­pe die Mög­lich­keit, Kin­der mit dem Licht­ge­wehr an die­sen Sport her­an­zu­füh­ren. Zu den Trai­nings­zei­ten ste­hen Mit­glie­der für Fra­gen zur Ver­fü­gung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?