- Anzeige -

Letzte Lücke: Auch Voßwinkel hat Kinderfeuerwehr

Start der Kin­der­feu­er­wehr im Orts­teil Voß­win­kel. (Foto: Feuerwehr)

Voß­win­kel. Am Sams­tag wur­de die letz­te ver­blie­ben­de Lücke der Arns­ber­ger Kin­der­feu­er­wehr  im Orts­teil Voß­win­kel geschlos­sen. Der ört­li­che Lösch­grup­pen­füh­rer Björn Bert­ram begrüß­te die Eltern und Kin­der, die an dem Tag der Ein­la­dung der Feu­er­wehr gefolgt waren.

Spielerisch entdecken

Die Kids konn­ten in meh­re­ren Sta­tio­nen rund um das Gerä­te­haus die Feu­er­wehr spie­le­risch ent­de­cken und ken­nen­ler­nen. Par­al­lel infor­mier­te  Stadt­kin­der­feu­er­wehr­wart Mar­cus Krei­dt die Eltern über die orga­ni­sa­to­ri­schen Struk­tu­ren und das Frei­zeit­an­ge­bot der Kin­der­feu­er­wehr. Der Lei­ter der Feu­er­wehr Bernd Löhr dank­te den Kame­ra­den aus Voß­win­kel für Ihren zusätz­li­chen Ein­satz und wünsch­te dem Grup­pen­lei­ter Micha­el Breker bei die­ser neu­en Auf­ga­be viel Freu­de und Erfolg.

Inter­es­sier­ten Mäd­chen und Jun­gen im Alter zwi­schen sechs und neun Jah­ren, die im Orts­teil Voß­win­kel woh­nen und sich in der Feu­er­wehr enga­gie­ren und mit­ma­chen möch­ten, kön­nen sich ger­ne noch melden.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de