von

Leser­brief: „Der Tag, der die Welt posi­tiv ver­än­dert hat! ”

S. Hofschlaeger / pixelio.de

Leser­brie­fe müs­sen nicht der Mei­nung der Redak­ti­on ent­spre­chen, die sich das Recht auf Kür­zung vorbehält.(Foto. S. Hof­schla­e­ger / pixelio.de)

Sun­dern. Zum Jah­res­tag des 8. Mai 1945, dem Ende des II. Welt­kriegs in Euro­pa, erreich­te uns fol­gen­der Leser­brief des Sun­derner Rats­mit­glieds Sieg­fried Huff:

Wenn wir an die­sem Tag auf das ent­schei­den­de Ereig­nis, „Bedin­gungs­lo­se Kapi­tu­la­ti­on des Deut­schen Reichs”, zurück­bli­cken, wird uns erst bewusst, in welch glück­li­cher Zeit wir in Frie­den leben dür­fen.

Das ist ein Signal an uns Alle, die­sen Zustand vehe­ment zu ver­tei­di­gen, man­chen Wid­rig­kei­ten zum Trotz.

Unse­re Mög­lich­keit zur frei­en Euro­pa­wahl am 26. Mai, ist ein Glücks­fall von his­to­ri­scher Bedeu­tung.

Es beinhal­tet aber gleich­zei­tig auch die Ver­pflich­tung, die­ses demo­kra­ti­sche Recht aktiv wahr­zu­neh­men. 

Sieg­fried Huff

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?