- Anzeige -

Lau­te Geräu­sche aus dem Kel­ler: Frau aus Sun­dern sucht Hil­fe bei Nachbarn

Sun­dern. Bei ihrer Rück­kehr nach Hau­se hör­te eine Bewoh­ne­rin am Mon­tag um 18.50 Uhr lau­te Geräu­sche aus ihrem Kel­ler eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses an der Sor­pe­stra­ße. Dar­auf­hin begab sich die Frau zu ihren Nach­barn, schreibt die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis in einer Meldung.

Lau­te Geräu­sche aus dem Keller

Von hier sah sie einen Mann in Rich­tung Tie­fen­ha­ge­ner Stra­ße flüch­ten. Der Mann war ver­mut­lich durch ein auf­ge­bro­che­nes Kel­ler­fens­ter in das Haus ein­ge­drun­gen. Über ent­wen­de­te Gegen­stän­de lie­gen bis­lang kei­ne Anga­ben vor. Wie die Poli­zei wei­ter mit­teilt, hat­te der Flüch­ti­ge eine schma­le Sta­tur und war etwa 1,80 Meter groß. Er trug dunk­le Klei­dung. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter Tel. 02932 / 90 200 entgegen.

(Quel­le: Poli­zei Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de