- Anzeige -

Lau­ren­tia­ner-AG „Gemein­schaft schafft“ sucht Unter­stüt­zer

Der erfolg­rei­che Stand der Arbeits­grup­pe „Gemein­schaft schafft“ des Lau­ren­tian­ums auf dem Weih­nachts­markt. (Foto: Lau­ren­tia­num)

Arns­berg. In der Arbeits­grup­pe „Gemein­schaft schafft“ des Arns­ber­ger Gym­na­si­ums Lau­ren­tia­num arbei­ten seit die­sem Schul­jahr Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus dem inklu­si­ven Bereich sowie aus der inter­na­tio­na­len Klas­se an zwei Tagen der Woche an den unter­schied­lichs­ten Pro­jek­ten. Es wird zusam­men All­tags­kom­mu­ni­ka­ti­on geübt, gemein­sam gekocht und gewer­kelt. Beglei­tet wer­den die Schü­le­rin­nen und Schü­ler dabei von Fach­leh­rern sowie ehren­amt­lich täti­gen Lehr­kräf­ten.

Akti­ons­hüt­te auf dem Weih­nachts­markt

In der Arbeits­grup­pe stell­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit den viel­fäl­tigs­ten Bio­gra­fien zusam­men die ver­schie­dens­ten Din­ge her, die jetzt erfolg­reich auch auf dem Arns­ber­ger Weih­nachts­markt ver­kauft wur­den. Einen Tag lang prä­sen­tier­te sich die AG in einer der Akti­ons­hüt­ten auf dem Neu­markt. Auch stim­mungs­vol­le Musik vom Lau­ren­tia­num gab es auf dem Weih­nachts­markt. Die Blä­ser­grup­pe der Schu­le unter Lei­tung von Musik­leh­re­rin Anna-Sophie Stark spiel­te weih­nacht­li­che Klän­ge auf dem Neu­markt.

Der Erlös des Stan­des geht an das Hos­piz und an die Arbeits­grup­pe „Gemein­schaft schafft…“. Für die wei­te­re Zusam­men­ar­beit wer­den aber auch noch Spon­so­ren sowie Sach- und Geld­spen­den gesucht. Inter­es­sier­te kön­nen sich bei Ulri­ke Bohn unter 02931–787421 mel­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de