- Anzeige -

Langscheider Koch Olaf Baumeister in neuer TV-Vorabendshow

Olaf Bau­meis­ter, der Sauer­län­der Genuss­bot­schaf­ter und Besit­zer des Hotel-Restau­rants „See­gar­ten“ am Sor­pe­see, ist Teil der neu­en Vor­abend­sen­dung „Gekauft, gekocht, gewon­nen“ bei kabel eins. Am kom­men­den Mitt­woch ist er im Duell gegen Frank Rosin zu sehen. (Foto: Mar­kus Hertrich)

Lang­scheid. Kann man aus Minu­ten­steaks, Jel­ly Beans, Salat­her­zen, Tor­til­la Chips, Wein­sauer­kraut, Pfef­fer­minz­bon­bons, Bana­nen, einer Fer­tig­piz­za und Scho­kostreu­seln ein exqui­si­tes Menü zube­rei­ten? Die­se Fra­ge stellt sich in der neu­en Vor­abend­show „Gekauft, gekocht, gewon­nen“ bei kabel eins. Einer der Köche der Sen­dung ist Olaf Bau­meis­ter, Besit­zer des Hotel-Restau­rants „See­gar­ten“ am Sor­pe­see und seit 2014 Genuss­bot­schaf­ter des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len für die Regi­on Sauerland.

Kochen mit fremdem Einkauf

In dem Koch­wett­be­werb müs­sen Top-Köche eine Jury von ihrem Kön­nen über­zeu­gen, wobei das For­mat es ihnen nicht ganz leicht macht: In jeder Fol­ge beob­ach­ten zwei der Pro­fi-Köche zunächst Kun­den über ver­steck­te kabel eins-Kame­ras bei ihrem Ein­kauf im Super­markt und schau­en sich genau an, was sie in ihren Ein­kaufs­wa­gen legen. Danach müs­sen sie jeweils einen Kan­di­da­ten aus­wäh­len, ihn nach Hau­se beglei­ten und unter Zeit­druck aus allen ein­ge­kauf­ten Lebens­mit­teln ein über­ra­schen­des Menü zau­bern. Mit dem fer­ti­gen Essen geht es dann zur gro­ßen Ent­schei­dung. Eine drei­köp­fi­ge Fein­schme­cker-Jury bewer­tet die zube­rei­te­ten Gerich­te. Wer hat bes­ser gekocht? Wur­den alle ein­ge­kauf­ten Zuta­ten ver­wen­det? Wel­cher Spit­zen­koch gewinnt mit sei­nem Kan­di­da­ten das Duell?

Duell gegen Frank Rosin

Olaf Bau­meis­ter, des­sen Bekennt­nis zur regio­na­len Küche ihn eben­so aus­zeich­net wie sei­ne unkom­pli­zier­te, läs­si­ge Art, ist bereits seit eini­gen Jah­ren als Koch beim WDR zu sehen. Dass er sich vor der Kame­ra jetzt auch dem direk­ten Wett­kampf aus­set­zen kann, emp­fin­det der 45-Jäh­ri­ge als span­nen­de Her­aus­for­de­rung, die den Köchen eini­ges abver­langt. „Da sind Spon­ta­nei­tät, Krea­ti­vi­tät und Impro­vi­sa­ti­ons­ta­lent gefragt“, so Bau­meis­ter. „Im Wett­kampf mit Top-Köchin­nen und Köchen wie Cor­ne­lia Polet­to oder Mar­tin Baudrex­el ist das nicht nur ner­ven­auf­rei­bend, son­dern auch sehr lus­tig.“ Zunächst steht jetzt aller­dings ein hei­ßes Duell gegen Spit­zen­mann Frank Rosin an.

Sendung am Mittwoch

Seit dem 13. Novem­ber läuft „Gekauft, gekocht, gewon­nen“ mon­tags bis frei­tags um 17.55 Uhr auf kabel eins. Das Duell zwi­schen Olaf Bau­meis­ter und Frank Rosin ist dort am Mitt­woch, den 22. Novem­ber zu sehen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de