von

Lang­scheid fei­ert das Anto­ni­us­fest

Der MGV West­fa­lia Lang­scheid lädt wie­der zum Anto­ni­us­fest ein. (Foto: MGV)

Lang­scheid. Das Anto­ni­us-Fest hat in Lang­scheid eine lan­ge Tra­di­ti­on, denn seit mehr als 70 Jah­ren wird es von der West­fa­lia gestal­tet: Es ist ein Tag für die gan­ze Gemein­de. Am Patro­nats­tag ste­hen Begeg­nung und Fei­ern im Mit­tel­punkt, hier zeigt sich der leben­di­ge Zusam­men­halt im Sor­pe­dorf. Die Sän­ger des MGV West­fa­lia laden die Bevöl­ke­rung Lang­scheids und der Umge­bung – ob jung oder alt – zu die­sem Fest ein und freu­en sich über regen Besuch.

Pas­tor Hans Sta­pel ist Fest­pre­di­ger

Der Got­tes­dienst beginnt am Sams­tag, 19. Janu­ar um 15 Uhr mit dem fei­er­li­chen Ein­zug der ört­li­chen Ver­ei­ne mit ihren Fah­nen in die Anto­ni­us­kir­che. Die Mes­se wird vom MGV West­fa­lia Lang­scheid unter der Lei­tung von Dani­el Pütz und vom Frau­en­sing­kreis unter der Chor­lei­tung von Paul-Peter Kuhl­mann musi­ka­lisch mit­ge­stal­tet. Als Fest­pre­di­ger konn­te der Grün­der der Gemein­schaft „Fazen­da da Espe­r­an­ca“ Pas­tor Hans Sta­pel gewon­nen wer­den. Die­se Gemein­schaft nennt sich „Hof der Hoff­nung“ und hat sich welt­weit nie­der­ge­las­sen, so auch in einem ehe­ma­li­gen Schwes­tern­haus in Helle­feld.

Es gibt wie­der Zwie­bel­ku­chen

Die Sän­ger haben für den welt­li­chen Teil des Anto­ni­us­fes­tes ein Unter­hal­tungs­pro­gramm zusam­men­ge­stellt. Mit Unter­stüt­zung vie­ler frei­wil­li­ger Hel­fer wird in der Schüt­zen­hal­le die belieb­te Kaf­fee- und Kuchen­ta­fel, ergänzt durch Zwie­bel­ku­chen, ange­bo­ten. Der Musik­ver­ein spielt auf und unter­hält die Gäs­te und die Ver­tre­ter der ört­li­chen Ver­ei­ne. Herz­lich will­kom­men sind auch die Abord­nun­gen der Schüt­zen­bru­der­schaf­ten aus den Nach­bar­ge­mein­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?