- Anzeige -

Landesdelegiertenkonferenz der GRÜNEN: Erfolg für Arnsberger Kandidatinnen

Arnsberg/Land. Unter beson­de­ren Sicher­heits­vor­keh­run­gen wur­de am Sams­tag die Lan­des­de­le­gier­ten­kon­fe­renz von Bünd­nis 90/DIE GRÜ­NEN NRW abge­hal­ten. Der Par­tei­vor­stand wur­de neu gewählt, wie auch die Wahl­lis­ten für LWL und LVR. Dabei schnit­ten Ver­tre­te­rin­nen der Arns­ber­ger GRÜ­NEN gut ab, mel­den die GRÜ­NEN aus Arns­berg vom Wochenende.

Martina Müller auf Listenplatz 1 gewählt

Die Aink­hau­se­ne­rin und aktu­el­le Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de der GRÜ­NEN-Frak­ti­on im Land­schafts­ver­band West­fa­len-Lip­pe, Mar­ti­na Mül­ler, wur­de in der Auf­stel­lungs­ver­samm­lung der Lan­des­par­tei mit über­wäl­ti­gen­den 92,6 Pro­zent erneut auf den ers­ten Lis­ten­platz gewählt wor­den. „Ich freue mich über das über­ra­gen­de Ergeb­nis. Es ist für mich zugleich eine Aner­ken­nung für die Arbeit von Bünd­nis 90/DIE GRÜ­NEN in der letz­ten Wahl­pe­ri­ode wie auch Ansporn, die wich­ti­gen Auf­ga­ben des LWL in der Ver­sor­gung von Men­schen mit Behin­de­rung, in der Sozi­al­po­li­tik und der Kul­tur vor­an­zu­brin­gen“, so Mar­ti­na Müller.

Mar­ti­na Mül­ler aus Arns­berg wur­de bei der Lan­des­de­le­gier­ten­kon­fe­renz am Sams­tag in Dort­mund mit gro­ßem Erfolg wie­der gewählt. Fotos: Die GRÜ­NEN Arnsberg

Dritte Wiederwahl für Verena Verspohl

Arns­bergs GRÜ­NE Co-Spre­che­rin Vere­na Ver­spohl ist am Sams­tag eben­falls wie­der­ge­wählt wor­den – mit 75,4 Pro­zent in den Lan­des­vor­stand von Bünd­nis 90/DIE GRÜ­NEN in Düs­sel­dorf. Für sie ist es die drit­te Wie­der­wahl in das höchs­te Par­tei­gre­mi­um in NRW. In ihrer Rede hob die Bil­dungs­po­li­ti­ke­rin die not­wen­di­gen Coro­na-beding­ten Anpas­sun­gen im Schul­all­tag her­vor, die von der Lan­des­mi­nis­te­rin bis­lang über­haupt nicht ins Auge gefasst wur­den – wie zum Bei­spiel einen zeit­ver­setz­ten Unter­richts­be­ginn, der auch in Arns­berg bereits ange­sto­ßen wurde.

Schüler*innen-Generation nicht verlieren

„Wir dro­hen, eine gan­ze Genera­ti­on Schüler*innen zu ver­lie­ren, wenn es erneut zu Schul­schlie­ßun­gen kommt. Des­we­gen müs­sen wir uns um krea­ti­ve Lösun­gen küm­mern, wie Unter­richt unter die­sen beson­de­ren Umstän­den dau­er­haft sicher gelin­gen kann“, mahn­te Vere­na Verspohl.

(Quel­le / Fotos: Bünd­nis 90/ Die Grü­nen Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de