- Anzeige -

Kultur, Erlebnis und Action – Kulturrucksack-Tag am 30. Juli

Am 30. Juli fin­det der gro­ße Kul­tur­ruck­sack-Tag im WOO­HOO am Sor­pe­see statt. Anmel­dun­gen sind bereist möglich.

Arnsberg/Sundern/Meschede/Schmallenberg. Som­mer, Son­ne, Sor­pe­see – und viel zu erle­ben: Beim Kul­tur­ruck­sack-Tag im WOO­HOO am See­ufer erwar­tet Jugend­li­che im Alter von 10 bis 14 Jah­ren am Sams­tag, 30. Juli, ein span­nen­der und krea­ti­ver Feri­en­tag. Per Buss­hut­tle geht es aus Arns­berg, Mesche­de, Schmal­len­berg und Sun­dern direkt ins Out­door­zen­trum am See, wo von 11 bis 18 Uhr vie­le span­nen­de Work­shops warten.

Podcast

Ein Kul­tur­ruck­sack-Tag – viel zu erzäh­len: Es ent­steht ein Pod­cast über die Work­shops, über den Sor­pe­see – und alles, was sonst inter­es­sant ist.

Impro-Theater-Workshop

Spon­ta­ni­tät, Lie­be für das Uner­war­te­te genau­so wie zum Ram­pen­licht und ein­mal auf der Büh­ne ste­hen? Beim Impro-Thea­ter-Work­shop ist Aus­wen­dig­ler­nen nicht erfor­der­lich und kei­nen Plan zu haben Teil des Konzepts…

Foto-Workshop

Klei­ne Leu­te in der gro­ßen Welt. Wie beim bri­ti­schen Foto­künst­ler Slink­a­chu wer­den ver­rück­te Sze­ne­rien mit Modell­fi­gu­ren erschaf­fen, die sich in der gro­ßen, wei­ten Welt unge­fragt zurecht­fin­den müs­sen. Die Tech­nik in Form von digi­ta­len Foto­ka­me­ras und iPads wird gestellt.

Land Art

Kunst in und mit der Natur. Der Sor­pe­see bie­tet bes­te Vor­aus­set­zun­gen für Land Art. Mit vie­len unter­schied­li­chen, natür­li­chen Mate­ria­li­en ent­ste­hen Moti­ve und Objek­te, die anschlie­ßend foto­gra­fisch fest­ge­hal­ten werden.

Malen am und mit dem See

Man sucht einen span­nen­den Bild­aus­schnitt und nimmt groß­zü­gig Sor­pe­was­ser, bun­tes Papier, Far­ben und was man sonst noch so fin­det. Alles auf eine Lein­wand gebracht und der aus­ge­such­te Bild­aus­schnitt ist fer­tig für den Wandnagel.

Experimentelles Malen am See

Beim expe­ri­men­tel­len Malen mit Gou­ache­far­ben ent­ste­hen wie von selbst groß­for­ma­ti­ge, kunst­vol­le Bilder.

Anmeldung und weitere Informationen

Die Work­shops (außer dem ganz­tä­gi­gen Pod­cast-Work­shop) dau­ern ca. 2,5 Stun­den, so kön­nen beim Kul­tur­ruck­sack-Tag zwei ver­schie­de­ne Ange­bo­te aus­pro­biert wer­den. Die Work­shops wer­den vor Ort aus­ge­wählt, nach­dem die Workshopleiter*innen sich und ihren Work­shop vor­ge­stellt haben.

Natür­lich ist ein ent­spann­ter Abschluss, auch mit guten Din­gen vom Grill, vorgesehen.

Genaue Abfahrts­zei­ten für den Bus­trans­fer der ein­zel­nen Städ­te sind bei der Anmel­dung zu erfahren.

Das Ange­bot wird im Rah­men des Kul­tur­ruck­sack NRW geför­dert durch die Lan­des­re­gie­rung Nord­rhein-West­fa­len, so dass die Teil­nah­me kos­ten­frei ist.

 

KUL­TUR­RUCK­SACK UNTERWEGS
WOO­HOO, Am Sor­pe­see 191, 59846 Sundern-Langscheid
Sams­tag, 30. Juli 2022 (Som­mer­fe­ri­en)
Start: 11:00 Uhr (genaue Abfahrts­zei­ten bei der Anmeldung)
Mit dem Bus fahrt Ihr aus Arns­berg, Mesche­de, Schmal­len­berg und Sun­dern ganz ent­spannt zum See.

Anmel­dun­gen neh­men fol­gen­de Kul­tur­ruck­sack-Ver­tre­te­rin­nen an:

Arns­berg, Kath­rin Brandt k.brandt@arnsberg.de
Mesche­de, Anne Wie­gel Tel. 0291 205 164, anne.wiegel@meschede.de
Schmal­len­berg, Bea­te Herr­mann Tel. 02972 9894 216, post@jugendkunstschule.info
Sun­dern, Uta Koch Tel. 02933 81 209, u.koch@stadt-sundern.de

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de