- Anzeige -

Kos­ten­lo­se Stadt­füh­run­gen für Kin­der: „Later­ne, Mond und Ster­ne“

bald geht es wieder los mit den martinsumzügen. (Foto: Michael Horn  / pixelio.de)
Zur kos­ten­lo­sen Weih­nachts­markt-Stadt­füh­rung kön­nen die Kin­der ihre eige­nen Mar­tins­la­ter­nen mit­brin­gen und so noch­mals nut­zen. (Foto: Micha­el Horn / pixelio.de)

Arns­berg. Im Rah­men des Weih­nachts­markts bie­tet der Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg zwei kos­ten­lo­se Later­nen-Stadt­füh­run­gen für Kin­der an.
Wenn es dämm­rig wird, geht es mit der Later­ne in der Hand auf eine span­nen­de Ent­de­ckungs­rei­se. Und in der Nacht sind längst nicht alle Stei­ne grau. Alte Gemäu­er erstrah­len im Schein­wer­fer­licht. Die Kin­der erfah­ren auch, dass Ker­zen­licht vor vie­len hun­dert Jah­ren ein Luxus der rei­chen Leu­te war und, dass der Nacht­wäch­ter mit sei­ner Later­ne über­all nach dem rech­ten sah.

Für Kin­der ab dem Kin­der­gar­ten­al­ter

Der geführ­te Later­nen­spa­zier­gang ist geeig­net für Kin­der ab dem Kin­der­gar­ten­al­ter. Die Kin­der wer­den gebe­ten, ihre eige­nen bun­ten Later­nen mit­zu­brin­gen. Denn die mit viel Lie­be gebas­tel­ten Mar­tins­la­ter­nen sind eigent­lich zu scha­de, um sie nur ein­mal groß aus­zu­füh­ren. Sind kei­ne eige­nen Later­nen vor­han­den, besteht die Mög­lich­keit, einen Lam­pi­on im Ver­kehrs­ver­ein aus­zu­lei­hen.

  • Ter­min: Frei­tag, 5. Dezem­ber 2014, 16.30 Uhr und  Mitt­woch, 10. Dezem­ber 2014, 16.30 Uhr
  • Treff­punkt ist jeweils um 16.30 Uhr auf dem Neu­markt 6/Verkehrsverein.
  • Die Stadt­füh­rung kann durch Unter­stüt­zung des KNAX-Clubs der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern kos­ten­los ange­bo­ten wer­den.
  • Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich!
  • Info beim Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg e.V. unter Tel. 02931 4055.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de