von

Kon­zert mit Big­band der Bun­des­wehr wird im August nach­ge­holt

 

Die Big Band der Bun­des­wehr kommt am 28. August. (Foto: Big Band)

Her­drin­gen. Das Open­Air-Kon­zert der Big Band der Bun­des­wehr im Jagd­schloss Her­drin­gen, das am ver­gan­ge­nen Diens­tag kurz­fris­tig abge­sagt wur­de, wird bereits am Mitt­woch, 28. August 2019 an glei­cher Stel­le nach­ge­holt.

Schnel­le Unter­stüt­zung

Die Absa­ge erfolg­te auf Ent­schei­dung des Bun­des­ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­ums auf­grund der tra­gi­schen Euro­figh­ter Abstür­ze in Meck­len­burg-Vor­pom­mern mit­ten in den Auf­bau­ar­bei­ten der gro­ßen Show­büh­ne sowie der Infra­struk­tur vor Ort. „Die rund 120 akti­vier­ten, ehren­amt­li­chen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer aus dem Musik­ver­ein Her­drin­gen, der Hos­piz Stif­tung Arns­berg-Sun­dern, dem Kin­der­gar­ten und der Grund­schu­le Her­drin­gen waren über die kurz­fris­ti­ge Absa­ge sehr ent­täuscht, aber ver­ständ­nis­voll in Bezug auf den tra­gi­schen Flug­zeug­ab­sturz”, so Andre­as Schul­te vom aus­rich­ten­den Musik­ver­ein Her­drin­gen. „Nach der Absa­ge haben wir zusam­men mit der Big Band der Bun­des­wehr einen kurz­fris­ti­gen Ersatz­ter­min im Jahr 2019 gefun­den. Die ein­ma­li­ge Kulis­se, der Innen­hof des Jagd­schlos­ses Her­drin­gen, wird eben­falls wie­der bereit­ge­stellt, so dass dem Wie­der­ho­lungs­kon­zert nichts im Wege steht. Durch die schnel­le Unter­stüt­zung ver­schie­de­ner Part­ner wer­den in den nächs­ten Wochen bereits neue Wer­be­mit­tel in der Öffent­lich­keit aus­lie­gen und sicht­bar sein. Als Ver­an­stal­ter freu­en wir uns, zusam­men mit den Bene­fiz­part­nern, auf den Nach­hol­ter­min Ende August und sind opti­mis­tisch, dass vie­le Besu­cher den Weg ins Jagd­schloss Her­drin­gen fin­den wer­den.”

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Musik­ver­ein Her­drin­gen)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?