- Anzeige -

Kon­trol­le nach Ver­dacht auf Trun­ken­heit am Steu­er: 46-jäh­ri­ge Frau beißt Poli­zis­ten

Neheim. Bereits am Sams­tag mel­de­ten Zeu­gen gegen 19.30 Uhr den Ver­dacht einer Trun­ken­heits­fahrt. Auf einem Dis­coun­ter-Park­platz im Tap­pe­weg konn­ten die Beam­ten das von den Zeu­gen beschrie­be­ne Fahr­zeug antref­fen. Die Fah­re­rin befand sich jedoch nicht im Wagen.

Ver­dacht auf Trun­ken­heits­fahrt

Im Rah­men der Ermitt­lun­gen an der Hal­ter­an­schrift konn­te die Hal­te­rin durch die Beam­ten ange­trof­fen wer­den. Die Poli­zis­ten nah­men Alko­hol­ge­ruch in der Atem­luft der Arns­ber­ge­rin wahr und ver­an­lass­ten eine Blut­pro­ben­ent­nah­me auf der Wache. Die 46-Jäh­ri­ge zeig­te sich mit den Maß­nah­men nicht ein­ver­stan­den und leis­te­te Wider­stand. Hier­bei biss sie einen Poli­zei­be­am­ten in den Arm und ver­letz­te ihn leicht. Die Frau muss­te zu Boden gebracht wer­den. Gefes­selt wur­de sie anschlie­ßend ins Poli­zei­ge­wahr­sam gebracht.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de