- Anzeige -

Königs­paar­tref­fen auf dem Schrep­pen­berg

Königs­paar­tref­fen auf dem Schrep­pen­berg. (Foto: Schüt­zen)

Arns­berg. Die Schieß­sport­grup­pe vom Schrep­pen­berg hat­te jetzt unter der Ver­ant­wor­tung von Elke Roth alle ehe­ma­li­gen Königs­paa­re zum all­jähr­li­chen Königs­tref­fen ein­ge­la­den. Bei könig­li­chem Wet­ter kamen 20 ehe­ma­li­ge Köni­ge und 13 ehe­ma­li­ge Köni­gin­nen auf die Vogel­wie­se der Berbket­al­hal­le.

Dienst­äl­tes­te war vor 58 Jah­ren Köni­gin

Die ältes­te Köni­gin war Gud­run Hel­ler-Cel­si­us aus dem Königs­jahr 1959/1960 und ältes­ter König Karl-Heinz Bull­mann aus dem Königs­jahr 1969/1970. Bei Kaf­fee und Kuchen, wur­de in gemüt­li­cher Run­de net­te Gesprä­che geführt. Am Abend gab es dann noch was Def­ti­ges vom Grill. Bis in den spä­ten Abend wur­den über ver­gan­ge­ne Schüt­zen­fes­te die Erin­ne­run­gen aus­ge­tauscht. Und natür­lich stand auch das anste­hen­de Schüt­zen­fest im Fokus der Betei­lig­ten. Über die Fra­ge, wer zum Ende unter der Vogel­stan­ge ste­hen wird, wird heu­te genau­so wie damals rege dis­ku­tiert.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de