- Anzeige -

„Klei­ne Strol­che“ der Kunst auf der Spur

Kathrin Ueberholz vom Kulturbüro erläutert den Kleinen Strolchen moderne Kunst. (Foto: Stadt Arnsberg)
Kath­rin Ueber­holz vom Kul­tur­bü­ro erläu­tert den Klei­nen Strol­chen moder­ne Kunst. (Foto: Stadt Arns­berg)

Arns­berg. Die Kin­der der „Blau­en Grup­pe“ der städ­ti­schen Kin­der­ta­ges­stät­te „Klei­ne Strol­che “ mach­ten sich nun auf den Weg zum Arns­ber­ger Klos­ter Weding­hau­sen. Hier erkun­de­ten die Kin­der unter Anlei­tung von Kath­rin Ueber­holz, Mit­ar­bei­te­rin des städ­ti­schen Kul­tur­bü­ros, die Aus­stel­lung „Prä­zi­se Gefüh­le“ mit Wer­ken aus der Samm­lung Schroth. Hier­bei erfuh­ren die Kin­der, wie man mit Lini­en, Far­ben und Flä­chen Kunst­wer­ke gestal­ten kann. Die Kin­der waren begeis­tert und nah­men vie­le Ideen mit, die sie im Krea­tiv­be­reich in der KiTa selbst umset­zen möch­ten.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de