- Anzeige -

Klei­ne Arns­ber­ger Kar­ne­vals­ge­sell­schaft freut sich über himm­li­sche Regen­ten

Arns­berg. Das hat es bei der Klei­nen Arns­ber­ger Kar­ne­vals­ge­sell­schaft (KLA­KAG) so noch nicht gege­ben – zwei Geist­li­che aus der Stadt haben die när­ri­sche Füh­rung über­nom­men. Der evan­ge­li­sche Pfar­rer Johan­nes Böhn­ke mit dem när­ri­schen Bei­nah­men „Regent der himm­li­schen Ein­ge­bung“ regiert seit der Prunk­sit­zung zusam­men mit sei­nem katho­li­schen Amts­kol­le­gen, Propst Huber­tus Bött­cher, Regent der treue Hir­te. In der aus­ver­kauf­ten Fest­hal­le der Bür­ger­schüt­zen wur­den bei­de von den Gäs­ten stür­misch gefei­ert.

Kin­der­prinz Nevis, der fuß­ball­spie­len­de Hand­bal­ler und Prin­zes­si­on Lisa, die Köl­sche Sauer­län­de­rin, mit Hof­da­me Julia Horn und Adju­tant René Räup­ke. Foto: Albrecht

Dem Kar­ne­val in ihrer Hei­mat zei­gen sich die bei­den neu­en, himm­li­schen Regen­ten schon seit eini­gen Jah­ren ver­bun­den: Seit 2010 sind bei­de in der Gesell­schaft auch Ehren­se­na­to­ren, in der Stadt Arns­berg bes­tens bekannt. In vol­len Zügen genos­sen bei­de in der Fest­hal­le die Lüf­tung eines gut gehü­te­ten Geheim­nis­ses bei der KLA­KAG. Stets gehört die Bekannt­ga­be der neu­en Regen­ten zu den Höhe­punk­ten der Sit­zung zum Auf­takt des Kar­ne­vals im neu­en Jahr.

Doch der Kar­ne­val in Arns­berg besteht natür­lich nicht nur aus den gro­ßen Regen­ten: Vor denen zogen die Kin­der­prin­zen zu den Klän­gen des Fan­fa­ren­co­prs Möh­ne­see-Gün­ne in die Fest­hal­le ein. Nevio (Kle­mens), der fuß­ball­spie­len­de Hand­bal­ler ist 13 Jah­re alt. Wie sein Bei­na­me schon ver­rät, gehö­ren Ball­spiel­ar­ten zu sei­nen Hob­bys und Vor­lie­ben. Nevio besucht die 7. Klas­se der Real­schu­le Hüs­ten. Sein Adju­tant ist tra­di­tio­nell der ehe­ma­li­ge Kin­der­prinz des Vor­jah­res, René Räup­ke. An sei­ner Sei­te steht die gleich­alt­ri­ge Lisa (Horn), die köl­sche Sauer­län­de­rin. Lisa besucht bereits die 8. Klas­se der Sekun­dar­schu­le Arns­berg und liebt es zu schwim­men und zu malen. In der Regent­schaft wird sie beglei­tet von ihrer Schwes­ter Julia Horn als Hof­da­me. Bei­de gemein­sam lösen nun das Kin­der­prin­zen­paar René Räup­ke und Anna-Lena Roth von 2019 ab.

Sit­zungs­prä­si­den­tin Dia­na Schü­ler führt durch ein unter­halt­sa­mes Pro­gramm. Foto: Albrecht

Kanz­ler Peter Hoff­mann hat­te die Besu­cher der Sit­zung in der Fest­hal­le auf einen spa­ßi­gen Abend und eine när­ri­sche Zeit ein­ge­stimmt, bevor er das Zep­ter – die Lei­tung der Sit­zung – an die ehe­ma­li­ge Prin­zes­sin Dia­na Schü­ler wei­ter gab. Sie mach­te ihre Sache per­fekt und konn­te trotz Auf­re­gung die High­lights auf der Büh­ne prä­sen­tie­ren. Zu denen zähl­te schon in den ers­ten Minu­ten der Auf­tritt des stell­ver­tre­ten­den Bür­ger­meis­ters Peter Blu­me. Blu­me, der sich in sei­ner Rol­le als Büt­ten­red­ner sicht­lich wohl fühl­te, zeig­te wie­der ein­mal sein fei­nes Gespür für die unüber­seh­ba­ren Ent­wick­lun­gen in der Alt­stadt: Dass sich Graf Gott­fried wohl eher im Gra­be umdre­hen wür­de, wenn er von den mobi­len Bäu­men in der Alt­stadt erfah­ren wür­de, war für ihn kei­ne Fra­ge. Stadt­ent­wick­lung und der Goog­le-Krei­sel-Schmuck, wenig bleibt von Peter Blu­me ver­schont. Selbst die neue Beleuch­tung am Glo­cken­turm hat­te sei­ne Vor­stel­lungs­kraft beflü­gelt, kom­me sie ihm doch wie die eines Mina­retts aus der Fer­ne vor.

Peter Blu­me, der stell­ver­tre­ten­de Arns­ber­ger Bür­ger­meis­ter fühlt sich in der Bütt so rich­tig wohl. Foto: Albrecht

Bis in den spä­ten Abend gab es für die Gäs­te der Sit­zung schließ­lich ein sehr abwechs­lungs­rei­ches Unter­hal­tungs­pro­gramm zu genie­ßen, bei dem die Tän­ze der Gar­den mit den Solo­tän­zen von Schloss­spätz­chen und Schloss­spätz­chen sich wun­der­bar ergänz­ten. Die ein oder ande­re Schun­kel­run­de, die von den „Power­län­dern“ wie spä­ter auch vom Fan­fa­ren­corps Möh­ne­see-Gün­ne ange­stimmt wur­de, sorg­te in Arns­berg für die rich­ti­ge Ein­stim­mung in den Kar­ne­val. Und immer mit­ten­drin – das neue himm­li­sche Regen­ten­paar, mit Johan­nes Böhn­ke und Huberts Bött­cher so rich­tig in Fahrt gekom­men war

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de