von

Kein Lkw-Brand im Tun­nel – nur heiß­ge­lau­fe­ne Brem­sen

Lkw mit heiß gelau­fe­ner Brem­se kurz hin­ter dem Olper Tun­nel. (Foto: Feu­er­wehr)

Olpe. Feu­er­wehr­kräf­te aus Frei­en­ohl, Olpe und Wen­ne­men rück­ten am Mitt­woch um 16.45 Uhr zu einem Ein­satz auf der Auto­bahn A 46 aus. Gemel­det wur­de ein Lkw-Brand vor dem Olper Tun­nel in Fahrt­rich­tung Werl. Es stell­te sich her­aus, dass der Lkw in Wirk­lich­keit hin­ter dem Olper Tun­nel auf dem Stand­strei­fen stand. Zudem han­del­te es sich nur um eine heiß gelau­fe­ne Brem­se am Auf­lie­ger. Die Tem­pe­ra­tu­ren wur­den mit­tels Wär­me­bild­ka­me­ra an ver­schie­de­nen Punk­ten gemes­sen. Die Auto­bahn­po­li­zei unter­sag­te die Wei­ter­fahrt. Daher wur­de das Fahr­zeug in Amts­hil­fe für die Poli­zei – gesi­chert von Ein­satz­fahr­zeu­gen – zu einem Park­platz außer­halb der Auto­bahn ver­bracht. Der Lkw soll dann von einer Fach­fir­ma kon­trol­liert und falls not­wen­dig repa­riert wer­den.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Feu­er­wehr Mesche­de)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?