- Anzeige -

JZ Hüsten: Tolle Ausflüge in den Ferien

Das Jugendzentrum Hüsten im alten Kleinbahn-Gebäude Hüsten-Ost. (Foto: oe
Das Jugend­zen­trum Hüs­ten im alten Klein­bahn-Gebäu­de Hüs­ten-Ost. (Foto: oe)

Hüs­ten. Für alle Jugend­li­chen ab zehn Jah­ren bie­tet das Jugend­zen­trum Hüs­ten in den Oster­fe­ri­en wie­der Aus­flü­ge und Ange­bo­te im offe­nen Treff an.  Die Aus­flü­ge star­ten am ers­ten Mitt­woch der Feri­en. Die Grup­pe fährt auf Wunsch vie­le Besu­cher des Jugend­zen­trums nach Kiki Island. Der Kos­ten­bei­trag hier­für liegt bei sechs Euro. Am Mitt­woch der zwei­ten Woche wol­len die Jugend­li­chen mit dem Zug nach Köln fah­ren, dies ist für 8 Euro mög­lich. Anschlie­ßend am Don­ners­tag geht es dann zu einem Stadt­bum­mel und zum Bow­len nach Soest, dies kos­tet 5 Euro.
An allen ande­ren Tagen, immer von 13 bis 19 Uhr, bie­tet der offe­ne Treff die Mög­lich­keit, sich mit Freun­den zu tref­fen, zu spie­len, gemein­sam Aktio­nen zu star­ten oder an den Ange­bo­ten teil­zu­neh­men. Hier soll am Mon­tag und Diens­tag der ers­ten Woche die Gestal­tung des klei­nen Grup­pen­rau­mes in Angriff genom­men wer­den und am Don­ners­tag wer­den Oster­ei­er gesucht. In der zwei­ten Woche am Frei­tag kochen Anton und Juli­an für die Gruppe.
Für die Teil­nah­me bei den Fahr­ten ist eine Anmel­dung erfor­der­lich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es Jugend­zen­trum Hüs­ten unter Tel. 02932 892301 oder auf www.arnsberg.de/jugend

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de