von

Julia Altrup erringt zwei West­fa­len­ti­tel im Cross­lauf

Ida Pennekamp, Anna Gawehn und die zweifache Einzel-Meisterin Julia Altrup waren als Team erfolgreich. (Foto: LAC)

Ida Pen­ne­kamp, Anna Gawehn und die zwei­fa­che Ein­zel-Meis­te­rin Julia Altrup waren als Team erfolg­reich. (Foto: LAC)

Arnsberg/Schloß Neu­haus. Die dies­jäh­ri­gen West­fä­li­schen Meis­ter­schaf­ten fan­den am ver­gan­ge­nen Sams­tag mit den Cross­wett­kämp­fen in Schloß Neu­haus ihren Abschluss. Mit drei Meis­ter­ti­teln, zwei 2. und fünf 3. Rän­gen gestal­te­ten sich die Cross­wett­kämp­fe für das LAC Vel­tins Hoch­sauer­land zu einem sehr erfolg­rei­chen Jah­res­ab­schluss.

23 LAC-Star­ter

Obwohl die Lauf­stre­cke kei­ne Stei­gun­gen beinhal­te­te, erwies sie sich ins­ge­samt doch als abwechs­lungs­reich und anspruchs­voll. Vom LAC gin­gen alle 23 gemel­de­ten Star­ter an den Ablauf. Auf­fäl­lig war gegen­über den Vor­jah­ren, dass in man­chen Alters­klas­sen nur rela­tiv klei­ne Teil­neh­mer­fel­der zustan­de kamen.

In der WJ U20 konn­te Julia Altrup (TV Neheim) ihren bis­he­ri­gen vier NRW- bzw. west­fä­li­schen Meis­ter­ti­teln über 1500m bis 5000m zwei wei­te­re Titel hin­zu­fü­gen. Auf der 3300m lan­gen Stre­cke kam es auf den ers­ten Rän­gen zu einem span­nen­den Wett­kampf­ver­lauf. Am Ende konn­te sich Julia in 10:53min mit neun Sekun­den Vor­sprung gegen ihre dies­jäh­ri­ge Haupt­kon­kur­ren­tin Kers­tin Schul­ze (LG Rosen­dahl) sicher durch­set­zen. Auf den Plät­zen 4 und 5 kamen mit Anna Gawehn (13:07min, VfL Fle­cken­berg) und Ida Pen­ne­kamp (14:11min, TV Neheim) wei­te­re LAC-Ath­le­tin­nen ins Ziel. Damit erkämpf­ten sich Julia, Anna und Ida zugleich den Mann­schafts­ti­tel.

Zwei­ter Team­sieg

Claudio Turco, Steffen Gawehn und Tobias Scheeren holten sich den Teamsieg. (Foto: LAC)

Clau­dio Tur­co, Stef­fen Gawehn und Tobi­as Schee­ren hol­ten sich den Team­sieg. (Foto: LAC)

Den zwei­ten Team­sieg sicher­ten sich Stef­fen Gawehn (14:01min, VfL Fle­cken­berg), Clau­dio Tur­co (14:08min, TV Neheim) und Tobi­as Schee­ren (14:27min, TuS Vel­me­de-Best­wig) bei den Män­nern über die Mit­tel­stre­cke von 4600m. In der Ein­zel­wer­tung beleg­ten sie in der ange­führ­ten Rei­hen­fol­ge die Rän­ge 2, 3 und 4.

In der MJ U20 konn­ten über die glei­che Par­cours­län­ge Niklas Som­mer, And­re Gawehn (bei­de VfL Fle­cken­berg) und Hen­ning Flüg­ge (TuS Oeven­trop) einen 3. Platz bei den Mann­schaf­ten erkämp­fen. Indi­vi­du­ell lie­fen Niklas (14:02min), And­re (14:18min) und Hen­ning (17:38min) auf den Posi­tio­nen 12, 15 und 23 durch das Ziel.

Obwohl sie kei­ne vor­de­ren Plat­zie­run­gen errei­chen konn­ten, sind auch Flo­ri­an Viel­ha­ber (19. – 10:40m, TuS Oeven­trop), Mar­cel Hes­se (27. – 11:01min) und Aaron Men­ke (34. – 12:26min, bei­de VfL Fle­cken­berg) an ihre Gren­zen gegan­gen. Als Team erran­gen die drei Jungs eben­falls einen 3. Platz.

bei den Senioren erfolgreich: Elmar Schröder, Andre Kraus, Herbert Korte und Bernhard Rickert. (Foto: LAC)

Bei den Senio­ren erfolg­reich: Elmar Schrö­der, And­re Kraus, Her­bert Kor­te und Bern­hard Rickert. (Foto: LAC)

Lukas Heck­mann (M15, TuS Oeven­trop), Sarah Schäper­klaus (U18), Eile­en Sche­leg (W15, bei­de TV Neheim) und Kla­ra Brauk­mann (W14, TuS Rum­beck) gin­gen in ihren Alters­klas­sen als Einzelstarter/innen in die jewei­li­gen Ren­nen über 3300m. Lukas beleg­te in 11:14min den 11. Platz. Sarah, Eile­en und Kla­ra kamen in 18:03min, 14:23min bzw. 13:31min jeweils auf dem 15. Rang ein.

And­re Kraus fehl­te eine Sekun­de

Bei den Senio­ren hat And­re Kraus (TuS Oeven­trop) in der M40 wie im ver­gan­ge­nen Jahr den West­fa­len­ti­tel ganz knapp ver­passt. Auf der 5200m lan­gen Stre­cke fehl­te ihm am Ende in 14:55min eine Sekun­de zum Sieg. In der M65 gin­gen Elmar Schrö­der (20:29min, TuS Böde­feld), Bern­hard Rickert (21:09min, TV Cal­le) und Her­bert Kor­te (24:13min, TuS Oeven­trop) ins Ren­nen. Mit ihren Zei­ten kamen sie auf den Posi­tio­nen 3, 4 und 5 ein. In der Team­wer­tung der M60/65 bedeu­te­te dies einen wei­te­ren 3. Platz.

Starteten bei den rahmenwettkämpfen: Am, Charlotte und Katharina. (Foto: LAC)

Star­te­ten bei Rah­men­wett­kämp­fen: Amy, Char­lot­te und Katha­ri­na. (Foto: LAC)

Außer­halb der Meis­ter­schafts­wer­tung fan­den in der Alters­klas­se U14 Rah­men­wett­kämp­fe statt. Vom LAC gin­gen dabei die 13-jäh­ri­gen Katha­ri­na Heyse (VfL Fle­cken­berg), Char­lot­te Nocke­mann (TuS Oeven­trop) und Amy-Jo Schön­fel­der (TV Neheim) auf den Kurs über 2200m. Katha­ri­na lief in 7:32min auf den 4., Char­lot­te in 8:08min auf den 11. und Amy-Jo in 8:44min auf den 17. Rang. Gemein­sam beleg­ten sie den 4. Platz.

Micha­el Küs­gen

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?