- Anzeige -

Jugendzentrum Hüsten begrüßt neue Leiterin

Christian Eckhoff vom Arnberger Jugendbüro begrüßte die neue Leiterin des Jugendzentrums Johanna Kenter. (Foto: Stadt Arnsberg)Hüsten
Chris­ti­an Eck­hoff vom Arns­ber­ger Jugend­bü­ro begrüß­te Johan­na Ken­ter, die neue Lei­te­rin des Jugend­zen­trums Hüs­ten . (Foto: Stadt Arnsberg)

Hüs­ten. Seit dem 1. Okto­ber hat das städ­ti­sche Jugend­zen­trum Hüs­ten mit Johan­na Ken­ter eine neue Lei­tung. Chris­ti­an Eck­hoff, Lei­ter des städ­ti­schen Fami­li­en­bü­ros, begrüß­te die neue Mit­ar­bei­te­rin. Die 28-jäh­ri­ge Sozi­al­ar­bei­te­rin ist in Hüs­ten kei­ne Unbe­kann­te, da sie bereits vor­her im Rah­men der Bezirks­so­zi­al­ar­beit der Stadt tätig war. Ihren beruf­li­chen Wer­de­gang begann sie als päd­ago­gi­sche Mit­ar­bei­te­rin in der Jugend­frei­zeit­ein­rich­tung „För­der­band“ in Mesche­de. Seit 2010 ist Ken­ter bei der Stadt Arns­berg beschäf­tigt. Nach dem Weg­gang der lang­jäh­ri­gen Lei­tung im Mai die­sen Jah­res ist mit Johan­na Ken­ter die­se Stel­le nun wie­der besetzt und das vier­köp­fi­ge Team des Jugend­zen­trums komplett.

Engagement der Jugendlichen stärken

Einen Schwer­punkt ihrer zukünf­ti­gen Arbeit sieht Johan­na Ken­ter in der För­de­rung des ehren­amt­li­chen Enga­ge­ments der Jugend­li­chen. Die Inter­es­sen und Bedürf­nis­se der jun­gen Men­schen wahr­neh­men und gemein­sam mit ihnen umset­zen, die­ser Ansatz soll sich nicht nur im Tref­f­an­ge­bot wie­der fin­den, son­dern im gesam­ten Sozi­al­raum. Koope­ra­ti­ons- und Netz­werk­ar­beit mit den Schu­len, frei­en Trä­gern, Ver­ei­nen und der Wirt­schafts­för­de­rung in Hüs­ten sind Grund­la­ge ihrer täg­li­chen Arbeit. Als ers­te Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung die­ser Art steht der Stra­ßen­mal­wett­be­werb im Rah­men des Hüs­te­ner Herbs­tes, ver­an­stal­tet vom Ver­kehrs- und Gewer­be­ver­eins, auf dem Programm.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de