- Anzeige -

Jubi­lä­ums­kon­zert „140 Jah­re Haus Nehei­mer Jäger“

Der gemischte Chor "pro Vocal".
Der gemisch­te Chor „pro Vocal“.

Neheim. Zu einem Jubi­lä­ums­kon­zert mit dem gemisch­ten Chor „pro Vocal“ lädt der „För­der­ver­ein Haus Nehei­mer Jäger (ehe­ma­li­ge Syn­ago­ge) e.V.“ alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, Mit­glie­der und Freun­de des Jäger­ver­eins Neheim am Sonn­tag, 23. Okto­ber 2016, um 17 Uhr in das Haus Nehei­mer Jäger, Men­de­ner Stra­ße 35, ein.

Geist­li­che und moder­ne Lieder

Die Alte Synagoge in Neheim (Foto: Dieter Meth)
Die Alte Syn­ago­ge in Neheim. (Foto: Die­ter Meth)

Der gemisch­te Chor „pro Vocal“ Arns­berg unter der Lei­tung von Musik­di­rek­tor Ulrich Düll­berg wur­de im Jahr 2015 gegrün­det und trägt bereits seit dem 25. Sep­tem­ber 2016 den Titel „Kon­zert­chor im Chor­ver­band NRW“. Die 25 hoch­mo­ti­vier­ten Sän­ge­rin­nen und Sän­ger wer­den die Zuhö­rer mit einem breit gefä­cher­ten Musik­pro­gramm aus geist­li­chen und moder­nen Lie­dern erfreuen.

Alte Syn­ago­ge seit 15 Jah­ren Treff­punkt der Jäger

Die ehe­ma­li­ge Syn­ago­ge in Neheim wur­de am 20. Okto­ber 1876 ein­ge­weiht und besteht damit in die­sem Monat 140 Jah­re. 2001 erwarb der Jäger­ver­ein Neheim 1834 e.V. das Eigen­tum an dem Gebäu­de. Seit­her bil­det das Gebäu­de als „Haus Nehei­mer Jäger“ den Mit­telpunkt des Ver­eins­le­bens und ist zu einem fes­ten Bestand­teil des kul­tu­rel­len Lebens in Ne­heim geworden.

Der Ein­tritt zum Kon­zert ist frei. Am Aus­gang wird um eine Spen­de für die Unter­hal­tung der ehe­ma­li­gen Nehei­mer Syn­ago­ge gebeten.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de