- Anzeige -

Joa­chim Stamp kommt zum FDP-Rollmopsessen

Dr. Joachim Stamp (Foto: FDP)
Dr. Joa­chim Stamp (Foto: FDP)

Neheim. Dr. Joa­chim Stamp ist die Gast­red­ner beim dies­jäh­ri­gen Roll­mop­ses­sen der Arns­ber­ger FDP im Nehei­mer Rodel­haus. Mit Stamp kommt der inte­gra­ti­ons­po­li­ti­sche Spre­cher der Düs­sel­dor­fer FDP-Land­tags­frak­ti­on und Flücht­lings­ex­per­te des Bun­des­vor­stan­des zur Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung der hei­mi­schen Frei­en Demo­kra­ten nach Arns­berg. Er kann damit die aktu­el­len Fra­gen um die Flücht­lings­kri­se kom­pe­tent beantworten.

The­ma „Mut­bür­ger statt Wutbürger“

Stamp stammt aus Bonn und ist aus­ge­wie­se­ner Kom­mu­nal­po­li­ti­ker. Drei­mal konn­te er sei­nen Wahl­kreis direkt gewin­nen und ist auch heu­te Mit­glied in Aus­schüs­sen der Stadt Bonn. Seit 2012 ist er Mit­glied des Land­ta­ges von NRW und dort stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der FDP-Frak­ti­on sowie Mit­glied des Bun­des­vor­stan­des. Dr. Joa­chim Stamp hat Poli­tik­wis­sen­schaf­ten, Phi­lo­so­phie und Reli­gi­ons­wis­sen­schaf­ten in Bonn stu­diert und eini­ge Zeit im Büro des frü­he­ren Bun­des­vor­sit­zen­den und Bun­des­au­ßen­mi­nis­ters Gui­do Wes­ter­wel­le gear­bei­tet. Mit sei­nem The­ma „Mut­bür­ger statt Wut­bür­ger“ geht er auf die aktu­el­len Strö­mun­gen in unse­rer Gesell­schaft ein.
Die Ver­an­stal­tung fin­det am Ascher­mitt­woch, 10. Febru­ar 2016, im Rodel­haus, Zu den Drei Bän­ken 1, 59757 Arns­berg-Neheim, statt. Beginn ist 20 Uhr, Ein­lass ab 19 Uhr. Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich eingeladen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de