von

Jeder kann hel­fen: Neue Uni­for­men für Tanz­gar­de der Flot­ten Kugel

Die Akti­ven­gar­de der Flot­ten Kugel Sun­dern muss in über 20 Jah­re alten Gar­de­uni­for­men tan­zen. Das soll sich jetzt ändern. Jeder kann dazu bei­tra­gen. (Foto: FKS)

Sun­dern. Die Akti­ven­gar­de – ehe­mals Senio­ren­gar­de – der Flot­ten Kugel Sun­dern tanzt nun schon seit über 20 Jah­ren in den glei­chen Gar­de­uni­for­men. „Das heißt, die­se Uni­for­men wur­den mitt­ler­wei­le schon unzäh­li­ge Male von unse­rer Schnei­de­rin geän­dert. Mal wei­ter, mal wie­der enger, mal kür­zer, mal wie­der länger”,so Micha­el Hor­rig von der Flot­ten Kugel. „Die vie­len Ände­run­gen sieht man den Uni­for­men mitt­ler­wei­le lei­der schon von wei­tem an. Auch vom Glanz der gol­de­nen Pail­let­ten ist lei­der nicht mehr viel zu sehen.”

Vie­le schaf­fen mehr!

Des­halb möch­te die Flot­te Kugel jetzt mit Hil­fe des Crowd­fun­dings der Volks­bank Sauer­land e. G. einen neu­en Satz Gar­de­uni­for­men anschaf­fen. „Damit wir unser Publi­kum bei den Auf­trit­ten nicht nur mit unse­ren Tän­zen, son­dern auch mit tol­len Uni­for­men, die im Schein­wer­fer­licht strah­len, beein­dru­cken kön­nen”, so Hor­rig. „Die Anschaf­fung der Uni­for­men bewegt sich jedoch in einem finan­zi­el­len Rah­men, der die Mög­lich­kei­ten unse­res Ver­eins über­steigt. Des­halb wür­den wir uns sehr über Mit­hil­fe freu­en –  getreu dem Gedan­ken des Crowd­fun­ding: Vie­le schaf­fen mehr!”

Drei Mona­te Zeit für 5000 Euro

Gespen­det wer­den kann direkt online über den unten ste­hen­den Link, in jeder Volks­bank oder per Über­wei­sung. Bei jeder Spen­de von min­des­tens 5 Euro , kom­men aus dem Spen­den­topf der Volks­bank noch ein­mal 5  Euro hin­zu und Sun­derns Kar­ne­va­lis­ten kom­men ihrem Traum immer näher. Soll­te der benö­tig­te Betrag von 5000 Euro nicht im vor­ge­ge­be­nen Zeit­raum vom 14.Mai bis 14. August 2018 erreicht wer­den, erhält jeder Spen­der sein Geld zurück. Bei Bedarf kön­nen auch ger­ne Spen­den­quit­tun­gen aus­ge­stellt wer­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?