- Anzeige -

Jägerverein übergibt mehr als 100 Geschenke an Kinder aus Marienfrieden und dem Frauenhaus

Bei der Geschen­küber­ga­be im Kin­der- und Jugend­haus Mari­en­frie­den freu­en sich neben Jäger­kö­nig Ingo Kul­ling und Jäger­o­berst Udo Blu­me, auch Sil­ke Cro­nen­berg, Isa­bel­le Schmitz und Dina Berg­mann-Kess­ler aus dem Vor­stand des Sozi­al­diens­tes katho­li­scher Frau­en sowie SkF-Geschäfts­füh­rer Lud­ger Kott­mann. (Foto: Jäger­ver­ein Neheim)

Arns­berg. Auch in die­sem Jahr hat der Nehei­mer Jäger­ver­ein mit sei­nem Wunsch­baum auf dem Weih­nachts­markt dafür gesorgt, dass die Wün­sche der Kin­der im Kin­der- und Jugend­haus Mari­en­frie­den und dem Arns­ber­ger Frau­en­haus in Erfül­lung gehen. Inner­halb kür­zes­ter Zeit waren die mehr als 100 Wunsch­zet­tel, die am Baum hin­gen, ver­ge­ben. Der Nehei­mer Jäger­ver­ein bedankt sich bei allen Spen­de­rin­nen und Spen­dern für die Unter­stüt­zung. Über­ge­ben haben die Geschen­ke Jäger­kö­nig Ingo Kul­ling und der stell­ver­tre­ten­de Jäger­o­berst Udo Blume.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Jäger­ver­ein Neheim)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de