- Anzeige -

Jäger star­ten Wett­be­werb: „Ich male mir ein Jäger­fest!“ – Fan­ta­sie der Kin­der gefragt

Neheim. Den Fest­zug anschau­en, Karus­sell fah­ren, Qua­dril­le tan­zen, Zucker­wat­te essen, den Stern abwer­fen und Köni­gin bzw. König wer­den – für Kin­der gibt auf dem Nehei­mer Jäger­fest viel zu sehen und zu erle­ben. Lei­der kann das aber wegen der Coro­na-Pan­de­mie erst wie­der im nächs­ten Jahr statt­fin­den. Damit die War­te­zeit bis dahin nicht zu lang wird, haben sich die Nehei­mer Jäger eine ganz beson­de­re Akti­on für alle Kin­der über­legt: Unter dem Mot­to „Ich male mir mein Jäger­fest“ ver­an­stal­tet der Ver­ein einen Mal­wett­be­werb.

Die Jury lädt die Kin­dern zum Malen ein: Anni­na Hau­nert, Kris­ti­na Ley, Son­ja Bering­hoff, Katha­ri­na Rose und Ingo Kul­ling. Foto: Jäger­ver­ein Neheim

„Ich mal mir ein Jäger­fest!“

Teil­neh­men kön­nen alle Kin­der bis 11 Jah­re. Bei den Bil­dern kön­nen sie ihrer Fan­ta­sie frei­en Lauf las­sen. Viel­leicht etwas, das sie auf dem Jäger­fest schon ein­mal erlebt haben? Oder beson­ders ger­ne mögen? Oder sich für das nächs­te Jahr wün­schen? Ob mit Bunt­stif­ten, Was­ser- oder Fin­ger­far­ben – alles ist erlaubt. Ein­zi­ge Vor­aus­set­zung: Das Motiv muss etwas mit dem Jäger­fest zu tun haben.

Fer­ti­ge Bil­der zur Mari­en­apo­the­ke

Die fer­ti­gen Bil­der wer­den in der Nehei­mer Mari­en­apo­the­ke ent­ge­gen­ge­nom­men. Abga­be­schluss ist der 13. August 2020. Die Gewin­ner erwar­ten attrak­ti­ve Prei­se, unter ande­rem Nehei­mer Shop­ping Cards im Wert von bis zu 50 Euro, Puz­zles, Mal­käs­ten und sogar ein­zig­ar­ti­ge, hand­ge­fer­tig­te Kin­der­kom­pa­nie-Figu­ren. Ver­ge­ben wer­den jeweils die Plät­ze eins bis drei in den Kate­go­rien 0 bis 5, 6 bis 8 und 9 bis 11 Jah­ren.

Die Bekannt­ga­be der Gewin­ner erfolgt am 15. August um 17 Uhr.

Hin­weis:

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Wett­be­werb sowie die Hin­wei­se zum Daten­schutz gibt es im Inter­net unter www.jaegerverein-neheim.de.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de