- Anzeige -

Inzidenz beträgt 184,9 – Bundeswehrsoldaten unterstützen Impfgeschehen – weitere Impfangebote

Hoch­sauer­land­kreis. Nach dem Wochen­en­de ver­zeich­net das Gesund­heits­amt mit Stand von Mon­tag, 29. Novem­ber, 9 Uhr, im Hoch­sauer­land­kreis kreis­weit 193 Neu­in­fi­zier­te und kei­ne Gene­se­nen. Die Zahl der Gene­se­nen wird sta­tis­tisch erst für mor­gen berei­nigt. Die 7‑Ta­ge-Inzi­denz beträgt 184,9 (Stand 29. Novem­ber, 0 Uhr). Damit sind es aktu­ell 781 Infi­zier­te, 12.223 Gene­se­ne und 13.220 bestä­tig­te Fälle.

Sta­tio­när wer­den 18 Per­so­nen behan­delt, sechs inten­siv­me­di­zi­nisch und vier Per­so­nen wer­den beatmet. Der Hoch­sauer­land­kreis muss einen wei­te­ren Todes­fall ver­mel­den. Am 25. Novem­ber ist eine 78-jäh­ri­ge Frau aus Schmal­len­berg ver­stor­ben. Damit sind es jetzt 216 Ster­be­fäl­le in Ver­bin­dung mit einer Corona-Infektion.

Vom Infek­ti­ons­ge­sche­hen sind aktu­ell ein Kran­ken­haus, vier Pfle­ge­ein­rich­tun­gen, zwei sozia­le bzw. medi­zi­ni­sche Ein­rich­tun­gen, 54 Schu­len und fünf Kin­der­ta­ges­stät­ten betrof­fen. Alle 781 infi­zier­ten Per­so­nen ver­tei­len sich ins­ge­samt wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Arns­berg (205), Best­wig (35), Bri­lon (102), Eslo­he (10), Hal­len­berg (31), Mars­berg (120), Mede­bach (19), Mesche­de (59), Ols­berg (38), Schmal­len­berg (35), Sun­dern (77) und Win­ter­berg (50).

27 Bundeswehrsoldaten unterstützen im HSK

Ab Diens­tag, 30. Novem­ber, unter­stüt­zen 27 Bun­des­wehr­sol­da­ten das Impf­ge­sche­hen im Hoch­sauer­land­kreis. 15 Sol­da­tin­nen und Sol­da­ten wer­den die Koor­di­nie­ren­de Covid-Impf­ein­heit in der orga­ni­sa­to­ri­schen und admi­nis­tra­ti­ven Ablauf­or­ga­ni­sa­ti­on der mobi­len Impf­teams unterstützen.

Folgende Termine finden in dieser Woche statt:

30.11.2021 Arns­berg-Gier­s­käm­pen, Kin­der- u. Jugend­treff, Altes Feld 34, 12 – 18 Uhr, 01.12.2021 Eslo­he-Reis­te, Schüt­zen­hal­le, Marktweg1, 12 – 18 Uhr, 02.12.2021 Eslo­he-Reis­te, Schüt­zen­hal­le, Marktweg1, 09 – 15 Uhr, 01.12.2021 Hal­len­berg, Stadt­hal­le, Ban­gen­stra­ße 16, 12 – 18 Uhr, 02.12.2021 Hal­len­berg, Stadt­hal­le, Ban­gen­stra­ße 16, 09 – 15 Uhr, 03.12.2021 Bri­lon, Evang. Gemein­de­haus, Kreu­zi­ger Mau­er 2, 11 – 17 Uhr, 04.12.2021 Bri­lon, Evang. Gemein­de­haus, Kreu­zi­ger Mau­er 2, 09 – 15 Uhr, 03.12.2021 Schmal­len­berg,  im Kur­haus, Am Kur­haus 4 in Bad Fre­de­burg, 12–18 Uhr, 04.12.2021 Schmal­len­berg,  im Kur­haus, Am Kur­haus 4 in Bad Fre­de­burg, 9–15 Uhr.

Imfpzentrum im Kulturzentrum Arnsberg

In Zusam­men­ar­beit mit dem DRK bie­tet der HSK ab dem 1. Dezem­ber von mitt­wochs bis sams­tags, 14 bis 20 Uhr, im Kul­tur­zen­trum, Ber­li­ner Platz 5 in Arns­berg-Neheim Impf­an­ge­bo­te an.

Impfzentrum des Klinikums Hochsauerland

Die wei­te­ren zwölf Sol­da­tin­nen und Sol­da­ten wer­den im sta­tio­nä­ren Impf­zen­trum des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land in Hüs­ten ein­ge­setzt. Die Impf­stel­le wird ab Mitt­woch, 01. Dezem­ber, jeweils täg­lich (Mo. bis Fr.) von 15 bis 20 Uhr, Imp­fun­gen mit den aktu­el­len mRNA Impf­stof­fen (Bio­n­tech und Moder­na) anbie­ten. Das Kli­ni­kum bie­tet die Erst- und Zweit­imp­fung sowie Boos­ter­imp­fung an. Die Impf­stel­le des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land, mit einer täg­li­chen Kapa­zi­tät von 350 Imp­fun­gen, befin­det sich auf dem Bil­dungs­cam­pus Petri­schu­le in Arns­berg-Hüs­ten, Zufahrt über Karolinen-Hospital.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de