- Anzeige -

Interessengemeinschaft Mescheder Wirtschaft im Gespräch zu aktuellem Wirtschaftsrecht mit Blick auf Ukraine-Krieg

Die IMW freut sich auf einen infor­ma­ti­ven, digi­ta­len Aus­tausch im Gespräch mit Rechts­an­walt Dr. Reich­mann zu den recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen für die loka­le Wirt­schaft. (Foto: Schind­helm Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH)

Mesche­de. Die Inter­es­sen­ge­mein­schaft Mesche­der Wirt­schaft – kurz IMW – lädt alle Mit­glie­der und Inter­es­sier­ten zu einem Info­ter­min „Krieg in der Ukrai­ne – Aus­wir­kun­gen auf Lie­fer­ket­ten und recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen für die loka­le Wirt­schaft“ mit Rechts­an­walt Dr. Chris­ti­an Reich­mann ein. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Don­ners­tag, 7. April, um 17 Uhr digi­tal statt.

Infotermin aufgrund aktueller Ereignisse

„Die sich aktu­ell über­schla­gen­den Ereig­nis­se im Ukrai­ne-Kon­flikt und ihre Aus­wir­kun­gen auf bestehen­de Ver­trä­ge, Lie­fer­ket­ten und Preis­bin­dun­gen haben einen maß­geb­li­chen Ein­fluss auf unse­re Mit­glieds­be­trie­be. Daher haben wir uns kur­zer­hand in einer Vor­stands­sit­zung ent­schie­den, unse­ren Mit­glie­dern einen Info­ter­min anzu­bie­ten“, erläu­tert der IMW-Vor­sit­zen­de Frank Hohmann.

Einblicke in die aktuelle Situation durch Dr. Christian Reichmann

Dr. Chris­ti­an Reich­mann ist seit 2018 Rechts­an­walt und Part­ner der Schind­helm Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbh in Osna­brück auf dem Gebiet des all­ge­mei­nen Wirt­schafts­rechts. Nach sei­ner Zulas­sung 2011 war er zunächst bei Hogan Lovells Inter­na­tio­nal LLP im Bereich Gesell­schafts­recht tätig. Stu­diert hat Dr. Reich­mann an der Uni­ver­si­tät Osna­brück, wo er am Insti­tut für Han­dels- und Wirt­schafts­recht pro­mo­vier­te. Zusätz­lich absol­vier­te er in Neu­see­land einen Mas­ter­stu­di­en­gang an der Vic­to­ria Uni­ver­si­ty of Wel­ling­ton. Ins­be­son­de­re durch sei­ne Erfah­rung in der Bera­tung bei der Ver­trags­ge­stal­tung sowie Füh­rung gericht­li­cher Aus­ein­an­der­set­zun­gen für den Mit­tel­stand bie­tet er für die IMW-Mit­glie­der hilf­rei­che Ein­bli­cke in die aktu­el­le Situation.

In sei­nem Vor­trag wird Dr. Reich­mann zunächst einen Über­blick über die sank­ti­ons­be­ding­ten Han­dels­be­schrän­kun­gen geben. Anschlie­ßend wird er die recht­li­chen Aus­wir­kun­gen kriegs­be­ding­ter Stö­run­gen inner­halb der Lie­fer­ket­ten sowie anhand von Bei­spie­len die recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen und Rechts­fol­gen erör­tern. Wesent­li­che The­men wie Ver­zug, Unmög­lich­keit, Weg­fall der Geschäfts­grund­la­ge und der Grund­satz von Treu und Glau­ben wer­den ein­ge­schätzt. Im Pra­xis­be­zug wird zudem der Umgang mit abseh­ba­ren Lie­fer­schwie­rig­kei­ten als Lie­fe­rant und Mög­lich­kei­ten zur Reak­ti­on auf Leis­tungs­stö­run­gen des Ver­trags­part­ners dar­ge­stellt, um für die Mit­glie­der kon­kre­te Ansät­ze auf­zu­zei­gen. Anschlie­ßend steht Dr. Reich­mann für Fra­gen ger­ne zur Verfügung.

Anmeldung bis 6. April möglich

„Das bewähr­te For­mat – IMW im Gespräch – för­dert dabei den Aus­tausch und bie­tet für unse­re Mit­glie­der aktu­el­le Infor­ma­tio­nen. Wir freu­en uns, mit Dr. Reich­mann kurz­fris­tig einen Refe­ren­ten gefun­den zu haben, der vor allem mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men in gesell­schafts- und wirt­schafts­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen berät und für die aktu­el­le The­ma­tik sei­ne Exper­ti­se ein­bringt“, ergänzt Dirk Lahr­mann als stell­ver­tre­ten­der Vorsitzender.

Die Ver­an­stal­tung „IMW im Gespräch mit Dr. Chris­ti­an Reich­mann“ fin­det am Don­ners­tag, 7. April 2022, von 17 bis 18.30 Uhr per Zoom statt. Anmel­dun­gen für den digi­ta­len Aus­tausch sind bis zum 6. April per E‑Mail unter imw@meschede.de mög­lich. Die Teil­neh­mer erhal­ten vor der Ver­an­stal­tung die ent­spre­chen­den Zugangsdaten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: IMW)

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de