von

Info­ver­an­stal­tun­gen zum Breit­band­aus­bau in Gewer­be­ge­bie­ten

Breit­band-Aus­bau wie hier am Schul­zen­trum wird es auch in Sun­derner Gewer­be­ge­bie­ten geben. (Foto: Stadt Sun­dern)

Sun­dern. „Beim The­ma Breit­band­aus­bau in den Sun­derner Gewer­be­ge­bie­ten geht es wei­ter”, mel­det Wirt­schafts­för­de­rin Julia Wagener. „Die Stadt Sun­dern konn­te mit den Fir­men inno­gy und werknetz Part­ner gewin­nen, die die Gewer­be­ge­bie­te mit einem Glas­fa­ser­an­schluss bis in die Unter­neh­mens­ge­bäu­de ver­sor­gen kön­nen. inno­gy, als Ener­gie­ver­sor­ger, baut in Sun­dern bereits heu­te Glas­fa­ser­stre­cken bis zu den Kabel­ver­zwei­gern aus, um pri­va­te Haus­hal­te zu ver­sor­gen. werknetz, als Dienst­leis­ter auf dem Netz der inno­gy, kann den Fir­men ver­schie­de­ne Geschäfts­kun­den­pro­duk­te zur Ver­fü­gung stel­len.”

Ein­la­dung zum direk­ten Aus­tausch

Dazu sol­len nun Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen für die Unter­neh­men in den jewei­li­gen Gewer­be­ge­bie­ten Lind­hö­vel, Ste­mel (Frank­fur­ter Straße/Stemeler Stra­ße), Kal­me­cke, Zum Düm­pel, Schweinsohl/Lockweg, Röhre/Talweg, Ame­cke-Illing­heim und Wes­ten­feld ange­bo­ten wer­den. In die­sen Gebie­ten möch­te der Netz­an­bie­ter Glas­fa­ser ver­le­gen. Auf den Ver­an­stal­tun­gen wird die Fir­ma Werknetz ihre Pro­duk­te, den Zeit­rah­men des geplan­ten Aus­baus und die ent­spre­chen­den Bedin­gun­gen vor­stel­len. Gemein­sam mit den Fir­men inno­gy und werknetz lädt Wirt­schafts­för­de­rin Julia Wagener die Geschäfts­füh­rer und/oder die IT-Ver­ant­wort­li­chen der ansäs­si­gen Unter­neh­men zu den Info­ver­an­stal­tun­gen ein. „Damit sich die Betrie­be in den jewei­li­gen Gewer­be­ge­bie­ten direkt zum The­ma aus­tau­schen kön­nen, bie­ten wir für die ein­zel­nen Gebie­te sepa­ra­te Ver­an­stal­tungs­ter­mi­ne an“, so Julia Wagener.

Fünf Ter­mi­ne im Rat­haus

Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den jeweils im Rats­saal, (R. 119), 1. OG des Rat­hau­ses der Stadt Sun­dern, Rat­haus­platz 1, 59846 Sun­dern, an fol­gen­den Tagen statt:

  • Wes­ten­feld: Diens­tag, 14. Novem­ber 8.30 Uhr
  • Zum Düm­pel / Schwein­sohl / Lock­weg: Dienstag,14. Novem­ber 11 Uhr
  • Röh­re / Tal­weg: Don­ners­tag, 16. Novem­ber 8.30 Uhr
  • Ame­cke: Donnerstag,16. Novem­ber 15 Uhr
  • Lind­hö­vel / Ste­mel / Kal­me­cke: Don­ners­tag 16. Novem­ber 17.30 Uhr

Auch aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den bit­ten die Ver­an­stal­ter die Unter­neh­mer dar­um, den ihnen zuge­ord­ne­ten Ter­min wahr­zu­neh­men. Soll­te jedoch jemand an die­sem Ter­min ver­hin­dert sein, ist auch eine Teil­nah­me an einem der ande­ren genann­ten Daten mög­lich. In die­sem Fall wird um eine kur­ze Rück­mel­dung unter j.wagener@stadt-sundern.de oder 02933 81–180 gebe­ten.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Anzei­ge

Schon gelesen?