von

Infor­ma­ti­ons­abend des Pro­jekts „MeDi­KuS“

Sun­dern. Bür­ger­meis­ter Bro­del und die zustän­di­ge Pro­jekt­grup­pe laden alle Ärz­tin­nen und Ärz­te, Apo­the­ke­rin­nen und Apo­the­ker sowie wei­te­re Gesund­heits­ak­teu­re und Koope­ra­ti­ons­part­ner des Pro­jek­tes ‚MeDi­KuS‘ zu einer ers­ten Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung ein. Am Mitt­woch, 16. Janu­ar 2019 dreht sich ab 19 Uhr im Rats­saal alles um die Umset­zung des neu­en Pro­jekts der Stadt­ver­wal­tung.

Wan­del zur digi­ta­len Arzt­pra­xis

Ziel von ‚MeDi­KuS‘ ist es, die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung der Men­schen unter Zuhil­fe­nah­me tech­ni­scher Assis­tenz­sys­te­me in ver­schie­de­nen Facet­ten zu unter­su­chen. Neben einer Akzep­tanz­be­fra­gung in der Bevöl­ke­rung soll anhand einer Modell­pra­xis unter­sucht wer­den, wie sich der Wan­del von einer ana­lo­gen zu einer digi­ta­len Arzt­pra­xis gestal­ten kann. Im Fokus der Ver­an­stal­tung ste­hen dabei die Pro­jekt­ver­ant­wort­li­chen der Uni­ver­si­tät Sie­gen, die die wis­sen­schaft­li­chen Unter­su­chun­gen für die Stadt durch­füh­ren. Sie wer­den sich und das Vor­ha­ben vor­stel­len, ihre Vor­ge­hens­wei­se erläu­tern und den Anwe­sen­den für Fra­gen zur Ver­fü­gung ste­hen. ‚MeDi­KuS‘ ist ein Pro­jekt im Rah­men des vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft (BMEL) geför­der­ten Pro­gramms „Land(auf)Schwung“.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?