- Anzeige -

IMW-Forum zur Bun­des­tags­wahl 2021 – Wirt­schaft lädt zur Dis­kus­si­on mit Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten ein

Wirt­schaft im Gespräch mit Poli­tik: Dr. Flo­ri­an Mül­ler, Dirk Lahr­mann, Frank Hoh­mann und Meinolf Ewers freu­en sich auf inter­es­san­te Dis­kus­sio­nen. (Foto: Stadt­mar­ke­ting Meschede)

Mesche­de. Wie kann die hei­mi­sche Wirt­schaft unter­stützt und ent­las­tet wer­den? Wel­che Maß­nah­men tra­gen künf­tig zur Bin­dung der jun­gen Genera­ti­on an den Stand­ort Süd­west­fa­len bei? Sind Steu­er­erleich­te­run­gen geplant und wenn ja, für wen? Wie posi­tio­nie­ren sich die Par­tei­en zu den The­men Büro­kra­tie­ab­bau und Öko­lo­gie? Wel­che Visi­on bie­tet wel­che Par­tei zur Lösung der Pro­ble­me an und wel­che Schwer­punk­te set­zen die Par­tei­en nach der Wahl? All dies sind nur eini­ge Fra­gen, die Unter­neh­men und Bür­ger­schaft der­zeit beschäf­ti­gen und die Wahl­ent­schei­dung bei der Bun­des­tag­wahl am 26. Sep­tem­ber beeinflussen.

Wirt­schaft lädt zur Dis­kus­si­on mit Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten ein

Zur Beant­wor­tung der Fra­gen und Vor­stel­lung ihrer Visio­nen lädt die Inter­es­sen­ge­mein­schaft Mesche­der Wirt­schaft (IMW) die hei­mi­schen Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die Bun­des­tags­wahl zu einer öffent­li­chen Podi­ums­dis­kus­si­on am 8. Sep­tem­ber ein.

„Wir bie­ten den Par­tei­en eine neu­tra­le Büh­ne und möch­ten mit den Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten ins Gespräch kom­men, inwie­weit unse­re loka­len Pro­ble­me auch auf Bun­des­ebe­ne Berück­sich­ti­gung fin­den“, erklärt der IMW-Vor­sit­zen­de Meinolf Ewers: „Wir sind ein star­ker Stand­ort und möch­ten dies auch blei­ben – dabei spie­len vie­le Fak­to­ren eine Rol­le, die von der Poli­tik vor­ge­ge­ben und beein­flusst werden.“

Dia­log bie­tet Ori­en­tie­rungs­hil­fe für die Bundestagswahl

Das IMW-Forum gibt den Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten im Gespräch mit den ehe­ma­li­gen Radio Sauer­land-Jour­na­lis­ten Nico­la Col­las und Andre­as Mel­li­wa die Gele­gen­heit, ihre Schwer­punk­te und künf­ti­gen Inhal­te zu erläu­tern. Auf die­se Wei­se dient es als Ori­en­tie­rungs­hil­fe für die anste­hen­de Bun­des­tags­wahl. Ihre Teil­nah­me beim IMW-Forum zuge­sagt haben Otto Strauß (AfD), Fried­rich Merz (CDU), Carl-Juli­us Cro­nen­berg (FDP), Maria Till­mann (Grüne/Bündnis 90) und Dirk Wie­se (SPD).

IMW – Unter­stüt­zung loka­ler The­men aus der Wirtschaft

Die IMW arbei­tet aktu­ell – trotz der Coro­na-Pan­de­mie – an Mög­lich­kei­ten der Berufs­ori­en­tie­rung sowie an The­men wie der Gewer­be­flä­chen­ent­wick­lung und an Schul-Pro­jek­ten. „Wir ver­su­chen als Wirt­schaft loka­le The­men im Rah­men unse­rer Mög­lich­kei­ten zu unter­stüt­zen. Im Forum möch­ten wir uns mit den Poli­ti­ke­rin­nen und Poli­ti­kern aus­tau­schen, in wel­che Rich­tung sie sich ori­en­tie­ren. Wir freu­en uns auf eine rege Dis­kus­si­on und freu­en uns ins­be­son­de­re, in die­sem schwie­ri­gen Jahr über ver­schie­de­ne Kanä­le vor der Wahl einen Über­blick zu geben“, ergänzt Frank Hoh­mann als stell­ver­tre­ten­der Vorsitzender.

Die IMW freut sich über zahl­rei­che Gäs­te aus dem gesam­ten Hoch­sauer­land und lädt alle Inter­es­sier­ten herz­lich ein. Das IMW-Forum fin­det am Mitt­woch, 8. Sep­tem­ber, um 19 Uhr in der Stadt­hal­le Mesche­de statt. Der Ein­lass beginnt um 18.30 Uhr.

 

 

(Quel­le: Inter­es­sen­ge­mein­schaft Mesche­der Wirt­schaft e.V.)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de