Impro-Theater und Poetry Slam im Newcomer Forum Kultur Meschede

Die „Impro-Städ­tis“ – die Thea­ter­grup­pe des Städt. Gym­na­si­ums Mesche­de – feat. Chris­toph Gmy­rek, der die Trup­pe lei­tet, eröff­nen und mode­rie­ren den Impro-Thea­ter-Abend unter dem Titel „New­co­mer Forum Kul­tur“ im Musik­lo­kal TRÖ­TE. (Foto: Fre­de­rik Hennemann)

Mesche­de. Unter dem Titel „New­co­mer Forum Kul­tur“, wird es am Don­ners­tag, 17.11.22 ab 20 Uhr im Musik­lo­kal TRÖ­TE am Win­zi­ger Platz in Mesche­de einen öffent­li­chen Thea­ter­abend geben. Nach der offe­nen Live-Ses­si­on im letz­ten Monat hat die­ser Block auch einen „Sup­por­ter“, also einen Künst­ler, eine Band oder Grup­pe, um die Show zu eröff­nen und durch das Pro­gramm zu füh­ren. Und damit so ein Impro-Thea­ter-Abend gut vor­be­rei­tet ist, konn­te der WKM als „Sup­por­ter“ die „Impro-Städ­tis“ gewin­nen, die Thea­ter­grup­pe des Städt. Gym­na­si­ums Mesche­de feat. Chris­toph Gmy­rek, der die Trup­pe lei­tet und sei­ne Erfah­run­gen ein­flie­ßen las­sen kann und die Mode­ra­ti­on übernimmt.

Bühne frei für Poetry Slammer

Aber auch hier sind kei­ne Vor­ga­ben oder Gren­zen gesetzt: wer Lust hat auf Poe­try Slam kann dabei sein und sich auf der Büh­ne prä­sen­tie­ren – so wie z. B. Davina Sau­er-Wund­ling aus Ols­berg, die sich schon ange­kün­digt hat!  Auch hier steht eine PA mit Mikro­fo­nen bei frei­em Ein­tritt zur Verfügung.

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: