von

Hut­samm­lung: 1.500 Euro für die Kin­der­schüt­zen­fest­ge­mein­schaft

Die Sun­derner Schüt­zen über­ga­ben jetzt 1.500 Euro an die Vor­sit­zen­den der Kin­der­schüt­zen­fest­ge­mein­schaft, Joa­chim Sro­ka und Ste­phan Höl­ler (Foto: Ste­phan Hor­muth)

Sun­dern. Zu den Vor­bo­ten des Sun­derner Schüt­zen­fest zählt das seit vie­len Jah­ren von der Kin­der­schüt­zen­fest­ge­mein­schaft Sun­dern ver­an­stal­te­te und bei den Kin­dern der Röhr­stadt belieb­te Kin­der­schüt­zen­fest. Die Akti­ven des Ver­eins unter­hal­ten in der Schwem­ke eine Grill­hüt­te, die auch für pri­va­te Ver­an­stal­tun­gen gemie­tet wer­den kann.

In die­sem Jahr kam es zu einem erheb­li­chen Was­ser­rohr­bruch, der eine kom­plet­te Neu­ver­le­gung einer Ent­sor­gungs­lei­tung über meh­re­re hun­dert Meter von der Hüt­te zur Stra­ße not­wen­dig mach­te. Dies stell­te für die Hel­fer der Gemein­schaft nicht nur einen Kraft­akt im kör­per­li­chen Sin­ne dar, denn zur Behe­bung des Scha­dens und der Ver­le­gung der neu­en Lei­tung wur­den vie­le ehren­amt­li­che Stun­den geleis­tet.

Unter­stüt­zung von Sun­derner Unter­neh­men

Mit der Unter­stüt­zung von Sun­derner Unter­neh­men was es mög­lich, die umfang­rei­chen Arbei­ten zu bewäl­ti­gen. Zur Meis­te­rung des für die Kin­der­schüt­zen­fest­ge­mein­schaft ent­stan­de­nen, finan­zi­el­len Auf­wands hat die Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Sun­dern aus ver­blie­be­nen Mit­teln der Hut­samm­lung vom Schüt­zen­fest­mon­tag die­sen Jah­res einen auf 1.500 Euro auf­ge­stock­ten Betrag an die Vor­sit­zen­den Joa­chim Sro­ka und Ste­phan Höl­ler, über­ge­ben.

Die­ser Betrag wur­de mit gro­ßer Erleich­te­rung und mit den Wor­ten „dass hilft uns wirk­lich“ von bei­den bei einer sym­bo­li­schen Scheck­über­ga­be ent­ge­gen genom­men.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?