von

Huber­tus­mes­se im Wild­wald

Der Wild­wald Voß­win­kel lädt wie­der zur tra­di­tio­nel­len Huber­tus­mes­se unter frei­em Him­mel ein. (Foto: Wild­wald)

Voß­win­kel. Tra­di­tio­nell am letz­ten Sonn­tag im Okto­ber wird Huber­tus, der Schutz­hei­li­ge der Jäger und Rei­ter, im Wild­wald mit einer hei­li­gen Mes­se geehrt. Kaplan Fran­zis­kus von Boe­sela­ger hält die fei­er­li­che Zere­mo­nie unter frei­em Him­mel in der Eichen­kir­che ab.  Bei schlech­tem Wet­ter fin­det die Mes­se alter­na­tiv unter dem gro­ßen Zelt im Wild­wald statt. Jäger, Spa­zier­gän­ger und ande­re Natur­be­geis­ter­te sind herz­lich dazu ein­ge­la­den. Für den fei­er­li­chen Rah­men sor­gen Hun­de­füh­rer, Falk­ner, Rei­ter und Jagd­horn­blä­ser. „Ein unver­gess­li­ches Erleb­nis”. so Iris Her­man­ski vom Wild­wald. Der Besuch der Mes­se ist ohne Anmel­dung und  kos­ten­frei für Erwach­se­ne, Fami­li­en und Kin­der in Beglei­tung mög­lich.

  • Ter­min:  Sonn­tag, 28. Okto­ber um 11 Uhr im Wild­wald Voß­win­kel
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?