- Anzeige -

HSK-Impfangebot: Registrierungsportal für den Impfstoff Novavax freigeschaltet

Hoch­sauer­land­kreis. Ab Anfang März bie­tet die Koor­di­nie­ren­de COVID-Impf­ein­heit des Hoch­sauer­land­krei­ses Imp­fun­gen mit dem Pro­te­in-Impf­stoff des Her­stel­lers Nova­vax nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung an.

Terminvereinbarung erforderlich

Da der Impf­stoff von Nova­vax zunächst nur in limi­tier­ter Men­ge aus­ge­lie­fert wird, ist es vor der Ter­min­ver­ein­ba­rung für alle Inter­es­sier­ten ab 18 Jah­ren erfor­der­lich, sich ab sofort regis­trie­ren zu las­sen. Unter www.hochsauerlandkreis.de; Stich­wort „Impf-Ter­mi­ne“ ist das Regis­trie­rungs­por­tal für den Impf­stoff von Nova­vax ab sofort freigeschaltet.

Erstimpfungen mit Impfstoff Novavax möglich

Ter­mi­ne für Erst­imp­fun­gen mit dem Impf­stoff von Nova­vax sol­len zunächst vor allem Per­so­nen ermög­licht wer­den, die von der ein­rich­tungs­be­zo­ge­nen Impf­pflicht (Arbeit­ge­ber­be­schei­ni­gung not­wen­dig) betrof­fen sind, sowie Per­so­nen, die eine nach­ge­wie­se­ne Unver­träg­lich­keit gegen einen der mRNA-Impf­stof­fe haben. Alle ande­ren Inter­es­sier­ten kön­nen sich eben­falls regis­trie­ren, wer­den aber bei der Ter­min­ver­ga­be nach­ran­gig berück­sich­tigt.Die Zweit­imp­fung fin­det drei Wochen nach der Erst­imp­fung statt. Für Auf­fri­schungs­imp­fun­gen ist der Impf­stoff noch nicht zugelassen.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de