von

Hol­ger Weber ist neu­er Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­wart

Holger Weber wurde für sechs jahre zum Stadtjugendfeuerwehrwart ernannt. (Foto: Feuerwehr)

Hol­ger Weber wur­de für sechs Jah­re zum Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­wart ernannt. (Foto: Feu­er­wehr)

Arns­berg. Einen beson­de­ren Jah­res­auf­takt erleb­ten am 15. Janu­ar die Ange­hö­ri­gen der Arns­ber­ger Jugend­feu­er­wehr und ihre Aus­bil­de­rin­nen und Aus­bil­der. Im Rah­men des ers­ten Übungs­abends mit dem Unter­richts­the­ma Unfall­ver­hü­tung  fand ein Wech­sel an der Spit­ze der Jugend­feu­er­wehr statt: Hol­ger Weber über­nahm von Tobi­as Jakob das Amt des Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­war­tes. Damit obliegt ihm ab sofort die Lei­tung der auf mitt­ler­wei­le rund 160 Mäd­chen und Jun­gen ange­wach­se­nen Nach­wuchs­or­ga­ni­sa­ti­on der Arns­ber­ger Brand­schüt­zer.

Chris­ti­an Kar­la folgt Uwe Wis­niew­ski als Zug­füh­rer

Übungsabend der Jugendfeuerwehr in der Kantine von Reno de Medici. (Foto: Feuerwehr)

Übungs­abend der Jugend­feu­er­wehr in der Kan­ti­ne von Reno de Medi­ci. (Foto: Feu­er­wehr)

In der Kan­ti­ne des Arns­ber­ger Unter­neh­mens Reno de Medi­ci, die für die­sen Anlass von der Unter­neh­mens­lei­tung freund­li­cher­wei­se zur Ver­fü­gung gestellt wor­den war, begrüß­te der schei­den­de Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­wart Tobi­as Jakob zunächst alle Jugend­feu­er­wehr­mit­glie­der, ihre Aus­bil­der mit­samt den Damen vom Küchen-Team der Jugend­feu­er­wehr sowie den stell­ver­tre­ten­den Lei­ter der Arns­ber­ger Feu­er­wehr, Mar­tin Känz­ler. Nach guten Wün­schen für das neue Jahr stell­te Känz­ler die in der Füh­rungs­ebe­ne der Jugend­wehr anste­hen­den per­so­nel­len Ver­än­de­run­gen vor: Ober­brand­meis­ter Uwe Wis­niew­ski vom Lösch­zug Oeven­trop, der­zeit Zug­füh­rer des Zugs 2 der Jugend­feu­er­wehr, wird künf­tig neue Auf­ga­ben in der Arns­ber­ger Feu­er­wehr über­neh­men. Mar­tin Känz­ler dank­te ihm für sei­ne ver­läss­li­che Arbeit für die Jugend­feu­er­wehr der Stadt Arns­berg und auch des Hoch­sauer­land­krei­ses. Zum Nach­fol­ger von Uwe Wis­niew­ski wur­de Brand­meis­ter Chris­ti­an Kar­la vom Lösch­zug Arns­berg, bis­her schon stellv. Zug­füh­rer, ernannt. In die­se nun vakant gewor­de­ne Posi­ti­on berief Känz­ler Brand­meis­ter Chris­ti­an Rapu­de von der Lösch­grup­pe Rum­beck.

Wür­di­gung von Tho­mas Jakob

Die Bürgermedaille für die Jugendfeuerwehr. (Foto: Feuerwehr)

Die Bür­ger­me­dail­le für die Jugend­feu­er­wehr. (Foto: Feu­er­wehr)

Sodann stand der Wech­sel in der Lei­tung der Arns­ber­ger Jugend­feu­er­wehr an. Der bis­he­ri­ge Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­wart Tobi­as Jakob vom Lösch­zug Neheim wird künf­tig in eine ande­re Füh­rungs­po­si­ti­on wech­seln. Känz­ler wür­dig­te das Wir­ken und das gro­ße bür­ger­schaft­li­che Enga­ge­ment von Tobi­as Jakob wäh­rend der ver­gan­ge­nen Jah­re. Bereits ab 2002 war er als Aus­bil­der in der Jugend­feu­er­wehr tätig. Von 2007 bis 2011 war er Zug­füh­rer des Zugs 1 der Jugend­feu­er­wehr, und ab 2011 beklei­de­te er das Amt des Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­warts. Hol­ger Weber von der Lösch­grup­pe Nie­der­ei­mer folgt nun Tobi­as Jakob nach und wur­de mit der Über­ga­be der Ernen­nungs­ur­kun­de zum neu­en Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­wart beru­fen. Obgleich Weber auf eine noch jun­ge Feu­er­wehr-Lauf­bahn zurück­blickt, bringt er weit­rei­chen­de Qua­li­fi­ka­tio­nen aus sei­ner vor­he­ri­gen ehren­amt­li­chen Füh­rungs­tä­tig­keit auf Kreis­ebe­ne im Deut­schen Roten Kreuz mit. Und so ver­lieh Mar­tin Känz­ler sei­ner Über­zeu­gung Aus­druck, dass Hol­ger Weber das Amt des Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­war­tes zur volls­ten Zufrie­den­heit aller Ange­hö­ri­gen der Arns­ber­ger Feu­er­wehr aus­fül­len wer­de. Bei­de neu besetz­ten Funk­tio­nen im Füh­rungs­team der Arns­ber­ger Jugend­feu­er­wehr wur­den gemäß den recht­li­chen Vor­ga­ben für die Dau­er von sechs Jah­ren ver­ge­ben.

Freu­de über Bür­ger­me­dail­le der Stadt Arns­berg

Abschlie­ßend wies der nun­mehr ehe­ma­li­ge Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­wart Tobi­as Jakob dar­auf hin, dass der Arns­ber­ger Jugend­feu­er­wehr am 10. Janu­ar im Rah­men des Drei­kö­nigs­emp­fan­ges der Stadt Arns­berg von Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel die Bür­ger­me­dail­le der Stadt für ihr wich­ti­ges und her­aus­ra­gen­des bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment ver­lie­hen wor­den sei. Über die­sen Aus­druck der beson­de­ren Wert­schät­zung ihrer Arbeit waren die Nach­wuchs-Brand­schüt­zer und ihre Aus­bil­der sicht­lich erfreut und gehen nun moti­viert in ein neu­es Aus­bil­dungs­jahr.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?