- Anzeige -

Herbstprüfung des Schäferhundeverein Sundern

Sie­ben Hun­de zeig­ten bei der dies­jäh­ri­gen Herbst­prü­fung des Schä­fer­hun­de­ver­ein Sun­dern ihre Leis­tung. (Foto: Schä­fer­hun­de­ver­ein Sundern)

Sun­dern. Bei der dies­jäh­ri­gen Herbst­prü­fung des Schä­fer­hun­de­ver­ein Sun­dern zeig­ten Mit­te Okto­ber 7 Hun­de ihre Leis­tung. Aus­ge­tra­gen wur­den auf dem Übungs­platz und auf einem Wie­sen­ge­län­de die drei Prü­fungs­for­men, näm­lich die soge­nann­te Viel­sei­tig­keits­prü­fung aus Fähr­ten­ar­beit im frei­en Gelän­de, Unter­ord­nung und Schutz­dienst auf dem Hun­de­sport­platz und die Begleithundeprüfung.

Tages­sie­ger wur­de Josef Schrö­der mit sei­nem Xalli­ver vom Grenz­la­ger (s. Foto, 3.v.l.) Die ver­eins­in­ter­nen Wan­der­po­ka­le für bes­te Fähr­te, bes­te Unter­ord­nung und bes­ter Schutz­dienst gin­gen an Den­nis Jahr mit sei­ner Affi­ni­ty (Nala) vom Holt­hau­ser Volks­park (s. Foto, 5.v.l.)

Für 2023 plant die Orts­grup­pe wie­der einen Wan­der­tag und 2 Ortsgruppenprüfungen.

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de