Herbstatelier im JBZ Liebfrauen in Arnsberg

Arns­berg. Lust auf Kunst und Krea­ti­vi­tät? Dann auf ins JBZ Lieb­frau­en zum Herbst­ate­lier der Genera­tio­nen! Nach lan­ger Coro­na-Pau­se fin­den die­ses Jahr wie­der krea­ti­ve und künst­le­ri­sche Work­shops und Ange­bo­te für Jung und Alt im Jugend­be­geg­nungs­zen­trum (JBZ) Lieb­frau­en statt.

Nach vie­len schö­nen Som­mer­ate­liers der Genera­tio­nen, ver­sucht das Team des JBZ nach drei­jäh­ri­ger Coro­na-Pau­se einen klei­nen Neu­start in einer ande­ren Jah­res­zeit. Vom 05.–08. Okto­ber öff­net das JBZ wie­der sei­ne Türen für viel Krea­ti­vi­tät, Kunst, Aus­tausch und gemüt­li­ches Bei­sam­men­sein und zwar für alle Genera­tio­nen. In Koope­ra­ti­on mit der Fach­stel­le Zukunft Alter der Stadt Arns­berg bie­tet das JBZ unter­schied­lichs­te Work­shops an, von Acryl­ma­le­rei, über krea­ti­ves mit Schrott oder Speck­stein, bis hin zu Trom­mel­work­shops und Näh­an­ge­bo­ten. Das Herbst­ca­fé lädt zu fri­schem Kaf­fee, Waf­feln und Kalt­ge­trän­ken ein. Alle Work­shops und Ange­bo­te sind kos­ten­los und ohne Anmel­dung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie das genaue Pro­gramm gibt es auf den aus­ge­leg­ten Fly­ern in Alt-Arns­berg sowie unter www.jbz-arnsberg.de, auf Insta­gram, Facebook.

Bei Fra­gen ist ger­ne ein Kon­takt per Mail (info@jbz-arnsberg.de) oder Tele­fon (02931–16409) möglich.

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: