- Anzeige -

Heimische DRK-Helfer betreuen Flüchtlinge in Polizeischule

Im Eingangsbereich der Polizeischule Stuckenbrock werden die neuangekommenen Flüchtlinge empfangen und registriert. (Foto: DRK)
Im Ein­gangs­be­reich der Poli­zei­schu­le Stu­ken­b­rock wer­den die neu ange­kom­me­nen Flücht­lin­ge emp­fan­gen und regis­triert. (Foto: Ralf Schwingenheuer)

Arnsberg/Sundern. Ehren­amt­li­che Hel­fer aus hei­mi­schen DRK-Orts­ver­ei­nen sind bei der Betreu­ung von Flücht­lin­gen im Ein­satz, die in einer zur  Not­un­ter­kunft umge­wan­del­ten Poli­zei­schu­le des Lan­des unter­ge­bracht sind. Die Anfor­de­rung der Ein­satz­kräf­te für jeweils 24 Stun­den erfolgt durch die Bezirks­re­gie­rung Arnsberg.

Zwei Reisebusse mit Neuankömmlingen

Auch einen Sanitätsbereich unter Leitung eines Notarztes haben die ehrenamtlichen DRK-Helfer eingerichtet. (Foto: Ralf Schwingenheuer)
Auch einen Sani­täts­be­reich unter Lei­tung eines Not­arz­tes haben die ehren­amt­li­chen DRK-Hel­fer ein­ge­rich­tet. (Foto: Ralf Schwingenheuer)

Bereits vom 18. bis zum 19. Sep­tem­ber waren über 20 ehren­amt­li­che Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des Deut­schen Roten Kreu­zes (DRK) aus den Rot­kreuz­ge­mein­schaf­ten Neheim-Hüs­ten und Sun­dern in der Poli­zei­schu­le in Schloss Hol­te-Stu­ken­b­rock im Ein­satz. Beim Ein­tref­fen vor Ort waren rund 300 Asyl­be­wer­ber zu betreu­en. Neben der Aus­ga­be von Ver­pfle­gung für die Flücht­lin­ge wur­de unter Lei­tung eines Not­arz­tes ein Sani­täts­be­reich ein­ge­rich­tet. Ein Groß­teil der Betrof­fe­nen muss­te zur wei­te­ren Abklä­rung in die umlie­gen­den Kran­ken­häu­ser gebracht wer­den. Gegen Abend wur­den noch zwei Rei­se­bus­se mit etwa 100 Flücht­lin­gen erwar­tet. Die­se muss­ten regis­triert und ver­pflegt wer­den und ihre Unter­brin­gung in einer ehe­ma­li­gen Turn­hal­le muss­te orga­ni­siert wer­den. Die Hel­fe­rin­nen und Hel­fer wur­den am Tag drauf durch eine Ein­heit aus einem ande­ren Kreis­ver­band abgelöst.

Nächster Einsatz am 19. Oktober

Inzwi­schen erreich­te das DRK eine erneu­te Anfor­de­rung. Am Sonn­tag, 19. Okto­ber ist wie­der­um eine DRK-Ein­heit in der Poli­zei­schu­le Stu­ken­b­rock abzulösen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de