- Anzeige -

Haus der Nehei­mer Jäger effekt­voll beleuchtet

Das Haus der Neheimer Jäger in effektvoller Beleuchtung. (Foto: Förderverein)
Das Haus der Nehei­mer Jäger in effekt­vol­ler Beleuch­tung. (Foto: Förderverein)

Neheim. Recht­zei­tig zum Jubi­lä­ums­jahr hat das Haus Nehei­mer Jäger eine Außen­be­leuch­tung erhal­ten. Mit einer moder­nen LED-Beleuch­tung wird die ehe­ma­li­ge Nehei­mer Syn­ago­ge nun abends ange­strahlt. Dadurch erfährt das Gebäu­de noch­mals eine Auf­wer­tung. Ins­be­son­de­re kann der Turm auch bei Dun­kel­heit als mar­kan­ter Punkt in der Nehei­mer Alt­stadt wahr­ge­nom­men wer­den. Die Kos­ten für die Instal­la­ti­on der Beleuch­tung wur­den voll­stän­dig vom „För­der­ver­ein Haus Nehei­mer Jäger (ehe­ma­li­ge Syn­ago­ge) e.V.“ und der Bür­ger­Stif­tung Arns­berg übernommen.

Info

  • Im Okto­ber 1876 wur­de die Syn­ago­ge eingeweiht.
  • Somit kann der Jäger­ver­ein Neheim in die­sem Jahr das 140-jäh­ri­ge Bestehen des Hau­ses begehen.
  • Im Okto­ber 2016 wird das Haus Nehei­mer Jäger „Denk­mal des Monats in Süd­west­fa­len“ sein.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de