- Anzeige -

Han­dy­di­eb wirft mit geklau­ten Gerä­ten auf muti­gen Zeu­gen – Mann wei­ter flüch­tig

Mesche­de. Ein Laden­dieb ent­wen­de­te am Don­ners­tag meh­re­re Smart­pho­nes aus einem Mobil­funk­ge­schäft am Win­zi­ger Platz. Bei sei­ner Flucht warf er sich mit sei­ner Beu­te den Weg frei. Das mel­det die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis.

Drei IPoh­nes aus Dieb­stahl­si­che­rung geris­sen

Gegen 13 Uhr betrat der Mann das Geschäft. In einem unbe­ob­ach­te­ten Augen­blick riss er drei iPho­nes aus der Dieb­stahl­si­che­rung. Anschlie­ßend flüch­te­te er aus dem Laden. Mit­ar­bei­ter nah­men die Ver­fol­gung auf. Ein Zeu­ge beob­ach­te­te die Ver­fol­gung und ver­such­te sich dem Täter in den Weg zu stel­len. Der Täter warf zwei Han­dys auf den Zeu­gen und konn­te anschlie­ßend über den Park­platz der Spar­kas­se flüch­ten. Ver­let­zun­gen trug der Zeu­ge nicht davon.

Han­dys auf Zeu­gen gewor­fen

Es liegt eine Täter­be­schrei­bung vor: Der Mann soll etwa 20 bis 25 Jah­re alt gewe­sen, dunk­le Haut­far­be und eine schlan­ke Sta­tur gehabt haben, etwa 1,70 Meter groß und mit schwar­zem Joging­an­zug, Base­cap und schwar­zem Mund­schutz beklei­det gewe­sen sein. Eine direkt ein­ge­lei­te­te Fahn­dung der Poli­zei nach dem Mann blieb ohne Erfolg. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Mesche­de unter Tel. 0291 / 90 200 ent­ge­gen.

(Quel­le: Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de