von

Hache­ner CDU nomi­niert Clau­dia Hach­en­ei als Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­tin

Clau­dia Hach­en­ei, Rats­mit­glied aus und Orts­vor­ste­he­rin von Hach­en. (Foto: CDU)

Hach­en. Der CDU-Orts­ver­band Hach­en hat die Hache­ner Rats­ver­tre­te­rin Clau­dia Hach­en­ei für die Wahl zum Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten der CDU Sun­dern nomi­niert. Das hat der Vor­stand des Orts­ver­bands jetzt in einem Schrei­ben dem CDU-Stadt­ver­band mit­ge­teilt.

„Kom­pe­tenz, Loya­li­tät, bür­ger­li­che Wer­te”

„Wir sind der Über­zeu­gung, dass Clau­dia Hach­en­ei die rich­ti­ge Kan­di­da­tin für das Amt der Bür­ger­meis­te­rin ist und auch die pas­sen­de Bür­ger­meis­te­rin für alle Sun­derner Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wäre. Clau­dia Hach­en­ei steht für Kom­pe­tenz, für Loya­li­tät und für bür­ger­li­che Wer­te. Sie steht dafür, authen­tisch, ehr­lich und zuver­läs­sig zu sein. Die­se Eigen­schaf­ten sind von gro­ßer Bedeu­tung für unse­re CDU, aber auch für unse­re Hei­mat­stadt Sun­dern”, schrei­ben der Orts­ver­bands­vor­sit­zen­de Mau­rice Hach­en­ei und sein Stell­ver­tre­ter Sebas­ti­an Rüß­mann.

„Fun­dier­te fach­li­che Kom­pe­tenz”

Clau­dia Hach­en­ei sei als Voll­ju­ris­tin bei einer obe­ren Bun­des­be­hör­de beschäf­tigt und ver­fü­ge mit ihrer gut 25-jäh­ri­gen Berufs­er­fah­rung über eine breit gefä­cher­te und zugleich fun­dier­te fach­li­che Kom­pe­tenz in der all­ge­mei­nen Ver­wal­tung und der Orga­ni­sa­ti­on eines umfas­sen­den Ver­wal­tungs­ap­pa­ra­tes. So habe sie unter außer­ge­wöhn­li­cher beruf­li­cher Belas­tung her­vor­ra­gen­de Ergeb­nis­se eri­elt. Dabei agie­re sie stets sou­ve­rän in ihrer Füh­rungs­po­si­ti­on. Außer­dem strahl sie im Beruf­li­chen als auch Pri­va­ten Empa­thie und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein aus.

Rats­mit­glied und Orts­vor­ste­he­rin

Als Mit­glied des Rates der Stadt Sun­dern hat sie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren nicht nur die Kom­mu­nal­po­li­tik der Stadt mit­ge­prägt, son­dern auch die Inter­es­sen der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ihres Wahl­be­zirks ver­tre­ten. Als Orts­vor­ste­he­rin von Hach­en set­ze sie sich immer wie­der für die Belan­ge der Bevöl­ke­rung ein und schla­ge mit ihrer sach­ori­en­tier­ten Arbeits­wei­se stets die Brü­cke zur Ver­wal­tung. Auch auf­grund ihres Enga­ge­ments im Ver­ein „Freund­schafts­kreis Hach­en – Tor­fou“ wer­de sie geschätzt. Clau­dia Hach­en­ei genie­ße nicht nur inner­halb ihrer Behör­de hohes Anse­hen und Wert­schät­zung, auch über Par­tei­gren­zen hin­weg wer­de ihr Aner­ken­nung ent­ge­gen­ge­bracht.

„Alle Vor­aus­set­zun­gen”

„Der CDU Orts­ver­band Hach­en ist davon über­zeugt, dass Clau­dia Hach­en­ei alle Vor­aus­set­zun­gen für die­ses Amt erfüllt und freut sich sehr über ihre Bereit­schaft, sich in den Dienst aller Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu stel­len. Wir bli­cken einem fai­ren und offe­nen Ver­fah­ren zuver­sicht­lich ent­ge­gen”, endet der Brief der Hache­ner CDU.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?