Grimmestraße-Einmündung in Ruhrstraße für beide Richtungen gesperrt 

Arns­berg. Ab Mitt­woch, 5. Dezem­ber muss im Zuge der Bau­ar­bei­ten in der Ruhr­stra­ße der Ein­mün­dungs­be­reich Grim­me­stra­ße (L 735) / Ruhr­stra­ße kom­plett für den Ver­kehr gesperrt wer­den. Umlei­tun­gen wer­den aus­ge­schil­dert. Gleich­zei­tig wird im Bau­stel­len­be­reich auf der Ruhr­stra­ße eine Bau­stel­len­am­pel auf­ge­stellt, die es wie­der ermög­licht, auch die Fahrt­rich­tung stadt­aus­wärts zu nut­zen. Die­ser Bau­ab­schnitt soll in ca. zwei Wochen fer­tig­ge­stellt sein. Die Stadt­wer­ke Arns­berg bit­ten die Betrof­fe­nen um ihr Verständnis.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: