- Anzeige -

Graf­fi­ti­pro­jekt „Move and Groo­ve“ im JZ Hüs­ten

Hüs­ten. Das Jugend­zen­trum Hüs­ten star­tet im Rah­men des „Kul­tur­ruck­sacks NRW“ gemein­sam mit dem Künst­ler Tris­tan Mein­schä­fer ein Graf­fi­ti­pro­jekt im Stadt­ge­biet. Jugend­li­che im Alter von 10 bis 14 Jah­ren sind hier­zu herz­lich ein­ge­la­den. Der Work­shop fin­det im Jugend­zen­trum Hüs­ten und in einem Ate­lier im Bogen im Kunst­werk Neheim statt. Eben­so haben die Jugend­li­chen die Mög­lich­keit, ein Kunst­werk an eine Wand zu spray­en. Zum Abschluss soll ein bewe­gen­des Graf­fi­ti ent­ste­hen, das gemein­sam mit den ande­ren Jugend­zen­tren am 8. August im Rah­men eines Stra­ßen­thea­ters prä­sen­tiert wird.

Start am 10. Juni

Start des Work­shops ist Mitt­woch, der 10. Juni, von 15.30 bis 17.30 Uhr im Jugend­zen­trum Hüs­ten. Wei­te­re Ter­mi­ne sind:

  • 2014.07.08.Logo.Kulturrucksack17.06.2015
  • 24.06.2015
  • 28.07.2015
  • 29.07.2015
  • 04.08.2015
  • 06.08.2015

jeweils in der Zeit von 15.30 bis 17.30 Uhr.
Inter­es­sier­te Jugend­li­che kön­nen sich im Jugend­zen­trum Hüs­ten, Arns­ber­ger­stra­ße 11, 59759 Arns­berg, unter Tel. 02932 892301 oder per e‑mail an jz-huesten@arnsberg.de bis zum 22. Mai anmel­den. Mit­zu­brin­gen sind alte Kla­mot­ten und gute Lau­ne.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de