von

Gra­fen­ge­dächt­nis im Hohen Dom zu Köln

Neheim. Das tra­di­tio­nel­le Gra­fen­ge­dächt­nis der Nehei­mer Bür­ge­rin­nen und Bür­ger im Köl­ner Dom fin­det in die­sem Jahr am 20. Sep­tem­ber statt. Für die Fahrt nach Köln und die Teil­nah­me an der offi­zi­el­len Kranz­nie­der­le­gung bie­tet der aus­rich­ten­de Jäger­ver­ein eine Mit­fahr­ge­le­gen­heit an. Im Anschluss an die Kranz­nie­der­le­gung besteht die Gele­gen­heit zur Teil­nah­me an einer Dach­füh­rung im Hohen Dom oder zur Besich­ti­gung der Schatz­kam­mer.

Die Abfahrt erfolgt um 7.30 Uhr ab Bus­bahn­hof Neheim, die Rück­fahrt ist für 18 Uhr ab Köln geplant. Der Teil­nah­me­bei­trag beträgt 10 Euro pro Per­son. Die­ser wird von den Teil­neh­mern im Bus ein­ge­sam­melt. Tele­fo­ni­sche Anmel­dun­gen nimmt ab sofort Udo Blu­me per Mail unter info@jaegerverein-neheim.de oder tele­fo­nisch unter 02932 83822 ent­ge­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?