von

Grab­ker­zen indi­vi­du­ell gestal­ten

Sto­ckum. „Das Gestal­ten von Grab­ker­zen bie­tet eine wun­der­ba­re Mög­lich­keit, sei­ner Lie­be und Ver­bun­den­heit zum Ver­stor­be­nen einen Aus­druck zu geben”, sagt die Trau­er­be­glei­te­rin Iris Wil­le­cke. Am Don­ners­tag, 26. April stellt sie im Berg­haus in Sto­ckum (Sto­cku­mer Stra­ße 7, 59846 Sun­dern) vie­le ver­schie­de­ne Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten vor und im Anschluss dür­fen die Teil­neh­mer sel­ber krea­tiv wer­den und Ker­zen ganz nach eige­nem Geschmack, oder auch dem des Ver­stor­be­nen, ver­schö­nern. Beginn ist um 19 Uhr. Die Teil­nah­me kos­tet 10 Euro. Eige­ne Grab­ker­zen kön­nen mit­ge­bracht oder am Abend erwor­ben wer­den. Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung per Tele­fon 02933 922070 oder über E-Mail an iris.willecke@online.de ist erfor­der­lich.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?