- Anzeige -

Gitte Hænning & Band im Sauerland-Theater

Mit ihrer Band und ihrem Pro­gramm „Still Cra­zy“ ist Git­te Haen­ning am 24. Novem­ber in Arns­berg im Sauer­land-Thea­ter zu Gast. (Foto: Jim Rakete)

Arns­berg. “Still Cra­zy” hat Git­te Hæn­ning, die die Nati­on frü­her als Schla­ger­star und nur unter ihrem Vor­na­men kann­te, ihr aktu­el­les Kon­zert­pro­gramm über­schrie­ben. Beglei­tet von einer vier­köp­fi­gen Band tritt sie damit am Don­ners­tag, 24. Novem­ber, 20 Uhr, im Sauer­land-Thea­ter in Arns­berg auf.

Gitte Hænning – noch immer verrückt

In „Still Cra­zy“ (Noch immer ver­rückt) spürt Git­te Hæn­ning den gemein­sa­men Wur­zeln von Musi­cal und Jazz nach. Mit gewohnt ful­mi­nan­ter Stimm­ge­walt schlägt sie schwung­voll eine Brü­cke zwi­schen die­sen Gen­res, führt ver­nach­läs­sig­te Jazz­stan­dards in fri­sches Licht und gibt dabei Geschich­ten alter Lie­ben und Lei­den­schaf­ten ein neu­es Gewand – immer mit dem Blick nach vorn. Mit ihrem Pro­gramm, hat es den Anschein, hat sich die Sän­ge­rin selbst einen musi­ka­li­schen Her­zens­wunsch erfüllt. Zur Freu­de des Publi­kums und mit enga­gier­ter Beglei­tung durch ihr exqui­si­tes Musi­ker-Quar­tett prä­sen­tiert sie einen swin­gen­den, rocki­gen und gefühl­vol­len Abend – so rich­tig noch immer ein biss­chen ver­rückt eben.

Kar­ten gibt es in Arns­berg beim Ver­kehrs­ver­ein, Tele­fon (02931) 4055, Rei­se­bü­ro Mey­er, in der Buch­hand­lung Son­ja Vieth, in Soest in der Tou­rist Infor­ma­ti­on, in allen bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len sowie im Inter­net unter www.kultopolis.com

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de