von

Geziel­te Motor­rad­kon­trol­len an Pfings­ten – sechs Füh­rer­schei­ne kas­siert

Mit Laser­mes­sung kon­trol­lier­te die Poli­zei im HSK über Pfings­ten schwer­punkt­mä­ßig Motor­rad­fah­rer. (Foto: Poli­zei)

Hoch­sauer­land­kreis. Ein lan­ges Wochen­en­de und schö­nes Wet­ter lock­ten über Pfings­ten wie­der hun­der­te Motor­rad­fah­rer ins Sauer­land. „Lei­der genie­ßen nicht alle Krad­fah­rer die Land­schaft. Eini­ge Unver­bes­ser­li­che ver­ste­hen die Land­stra­ßen als Renn­pis­ten – häu­fig mit fata­len Fol­gen”, so Poli­zei­spre­cher Hol­ger Glare­min. „Raser gefähr­den nicht nur sich selbst. Sie igno­rie­ren auch Leib und Leben unbe­tei­lig­ter Men­schen. Die Poli­zei im Hoch­sauer­land­kreis geht des­halb kon­se­quent gegen Raser und tech­nisch ver­än­der­te Motor­rä­der vor.”

57 von 99 waren zu schnell

An meh­re­ren Kon­troll­stel­len wur­den am Wochen­en­de ins­ge­samt 99 Motor­rä­der kon­trol­liert. 57 Krä­der waren zu schnell unter­wegs. Sechs Fah­rer müs­sen dem­nächst ihren Füh­rer­schein abge­ben. Hier nur eini­ge Bei­spie­le der ver­ant­wor­tungs­lo­sen Rase­rei:

  • In Ols­berg-Elle­ring­hau­sen wur­de ein 59-jäh­ri­ger Suzu­ki-Fah­rer mit 92 km/h gemes­sen. Damit war er im Dorf 42 km/h zu schnell.
  • Ein 53-jäh­ri­ger Suzu­ki-Fah­rer wur­de mit 156 km/h bei Mede­bach-Hall­a­cker gelasert. Erlaubt sind auf der Stre­cke jedoch nur 100 km/h.
  • Auf der Land­stra­ße 740 bei Schmal­len­berg-Lan­fert gilt eine Höchst­ge­schwin­dig­keit von 70 km/h. Ein 44-jäh­ri­ger Yama­ha-Fah­rer wur­de mit 112 km/h gelasert. Ein 57-jäh­ri­ger BMW-Fah­rer wur­de mit 114 km/h gemes­sen.

Trotz der Kon­trol­len kam es über Pfings­ten zu drei Motor­rad­un­fäl­len im HSK. Hier­bei wur­den zwei Krad­fah­rer schwer ver­letzt. Ein Motor­rad­fah­rer erlitt glück­li­cher­wei­se nur leich­te Ver­let­zun­gen. „Auch in Zukunft wird die Poli­zei mit Schwer­punkt­ein­sät­zen den Ver­kehr auf den Stra­ßen des Hoch­sauer­land­krei­ses beob­ach­ten”, kün­digt Glare­min an.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?